Acht neue Rechner

CES 2018: Dell enthüllt das Convertible XPS 15

Uhr | Aktualisiert

Dell hat zur CES 2018 mehrere Rechner vorgestellt, unter ihnen das neue Convertible XPS 15 und das überarbeitete XPS 13. Auch sechs Geräte der Latitude-Reihe zeigte Dell.

(Source: Dell)
(Source: Dell)

Zur CES 2018 hat der US-amerikanische Hersteller Dell diverse mobile Rechner enthüllt, allen voran das Convertible XPS 15. Es sei das leistungsstärkste 15-Zoll-Convertible der Welt, behauptet Dell in einer Mitteilung. Damit steht das XPS 15 in Konkurrenz zum "Spectre x360 15" von HP, das diesen Titel ebenfalls beansprucht. Im Gerät von Dell schlummere ein Intel-Core-Prozessor der achten Generation mit Radeon RX-Vega-M-Grafik. Der Bildschirm sei ein Infinity-Edge 4k Ultra HD.

Letzte Woche stellte Dell die neueste Version des XPS 13 vor, die an der CES einen Innovation Award eingeheimst habe. Der Bildschirm des Gerätes sei neu ebenfalls ein Infinity-Edge-4k-Ultra-HD-Display. Das Design habe man ebenfalls angepasst. Das XPS 13 sei nun auch in den Farben Rosengold und Alpinweiss verfügbar.

Auf beiden Convertibles läuft Windows 10, wie aus einem Blog-Eintrag von Microsoft hervorgeht. Darüber hinaus zeigte Dell diverse neue Notebooks und Convertibles aus der Latitude-Reihe an. Sie sind ab sofort verfügbar – auch in der Schweiz:

  • Latitude 5290 Notebook (UVP 1619 Franken)

  • Latitude 5290 Convertible (UVP 1662 Franken)

  • Latitude 5490 Notebook (UVP 1169 Franken)

  • Latitude 7390 Notebook (UVP 1719 Franken)

  • Latitude 7390 Convertible (UVP 2041 Franken)

  • Latitude 7490 Notebook (UVP 1666 Franken)

Der UVP des neuen XPS 13 liegt laut Mitteilung von Dell Schweiz bei rund 1800 Franken. Es sei ab dem 5. Februar verfügbar. Das XPS 15 sei ab Frühjahr 2018 bestellbar. Dann werde Dell auch den UVP bekannt geben.

Webcode
DPF8_75165

Kommentare

« Mehr