Drei Neuzugänge

Avaloq baut Führungsteam aus

Uhr | Aktualisiert

Das Fintech-Unternehmen Avaloq hat drei neue Mitglieder ins Führungsteam aufgenommen. Tobias Unger wird Regional Manager Switzerland und Liechtenstein, Brian Hurdis Chief Service Delivery Officer und Chris Beukers Regional Manager Asia Pacific.

(Source: Fotolia)
(Source: Fotolia)

Avaloq hat diverse Neubesetzungen im Führungsteam bekannt gegeben. Das Schweizer Fintech-Unternehmen nimmt drei neue Mitglieder im Group Executive Board auf, wie Avaloq mitteilt. Tobias Unger wird zum Regional Manager Switzerland und Liechtenstein, Brian Hurdis zum Chief Service Delivery Officer und Chris Beukers wurde zum Regional Manager Asia Pacific.

Tobias Unger sei seit 2016 CEO des Schweizer Service Centre von Avaloq gewesen. Davor habe er bei der Falcon Private Bank gearbeitet. Unger gehöre seit mehreren Jahren zur Avaloq Community. Brian Hurdis sei ein erfahrener Technologieberater, der bei mehreren Grossfirmen Führungspositionen bekleidet habe. Chris Beukers habe zuletzt bei Pactera International gearbeitet. Er wechselte kürzlich zu Avaloq.

Group CEO Jürg Hunziker freut sich in der Mitteilung auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Team. "Wir werden uns auf die Standardisierung konzentrieren und das Banking auf die nächste Stufe der Industrialisierung heben, während wir die Innovation weiter vorantreiben und unseren Kunden höchste Qualität liefern", schreibt er.

Webcode
DPF8_75448

Kommentare

« Mehr