Prognose von Gartner

Der IT-Branche soll ein rosiges Jahr 2018 bevorstehen

Uhr | Aktualisiert

Die Marktforscher bei Gartner rechnen mit einem erfreulichen Jahr für die internationale IT-Branche. 3,7 Billionen US-Dollar soll 2018 in die IT fliessen – ein Wachstum von 4,5 Prozent. Dabei soll vor allem der Zweig der Unternehmenssoftware brillieren.

(Source: Pixabay / nattanan23 / CC0 Creative Commons)
(Source: Pixabay / nattanan23 / CC0 Creative Commons)

Der internationalen IT-Branche scheint ein rosiges Jahr bevorzustehen. Das sieht jedenfalls Gartner in einer neuen Prognose voraus. Die weltweiten Ausgaben für IT sollen 2018 ein Total von 3,7 Billionen US-Dollar erreichen. Das wäre ein Anstieg von 4,5 Prozent, schreibt Gartner.

Die Prognose von Gartner für die IT-Branche sieht erfreulich aus. (Source: Gartner)

Die Ausgaben für IT hätten um 2017 einen positiven Schwung erlebt, sodass Gartner für die nächsten Jahre Wachstum erwarte. Allerdings gäbe es auch einige Unsicherheitsfaktoren wie den Brexit, Kursschwankungen und eine mögliche globale Rezession.

Unternehmenssoftware hoch im Kurs

"Trotzdem werden Unternehmen in IT investieren, solange sie mit Ertragswachstum rechnen", schreibt John-David Lovelock, Research Vice President bei Gartner. Was den Markt vor allem antreibe, seien Projekte in den Bereichen Internet der Dinge (IoT), Blockchain, Machine Learning und künstliche Intelligenz (KI).

Unternehmenssoftware lege weiterhin stark zu. Gartner rechnet in diesem Segment mit einem Wachstum von 9,5 Prozent auf 389 Milliaren US-Dollar. Bis Ende 2019 sollen die Ausgaben für Geschäftssoftware auf 421 Milliarden US-Dollar ansteigen.

Webcode
DPF8_76144

Kommentare

« Mehr