Jahreszahlen

Nvidia verdoppelt Gewinn

Uhr | Aktualisiert

Die Geschäfte von Nvidia brummen. Das Unternehmen hat seinen Umsatz und Gewinn im Geschäftsjahr 2017 deutlich gesteigert. Gründe sind KI, selbstfahrende Autos und das Mining von Kryptowährungen.

(Source: ImageTeam / Shutterstock.com)
(Source: ImageTeam / Shutterstock.com)

Bei Nvidia klingelt die Kasse. Das Unternehmen steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2017 um 41 Prozent, auf 9,7 Milliarden US-Dollar. Der Gewinn nach GAAP-Standard verdoppelte sich annähernd auf etwas mehr als 3 Milliarden Dollar, wie dem Geschäftsbericht des Unternehmens zu entnehmen ist.

Nach eigenen Angaben sorgen die Nachfrage nach Grafikkarten für die Einsatzgebiete künstlicher Intelligenz (KI), selbstfahrende Autos und "ein breites Spektrum von anderen Feldern" für das Wachstum.

Bei den anderen Feldern dürfte das Mining von Kryptowährungen ausschlaggebend gewesen sein. Hierfür werden vor allem Grafikkarten benötigt. Auch der Nvidia-Konkurrent AMD profitierte vom Krytpo-Boom. Im Geschäftsbericht lässt Nvidia diesen Punkt unerwähnt.

Webcode
DPF8_79965

Kommentare

« Mehr