Ehemaliger Six-IT-Chef

Econis holt Robert Bornträger in Verwaltungsrat

Uhr | Aktualisiert

Robert Bornträger ist jetzt Verwaltungsrat bei Econis. Er soll seine Expertise in den Ausbau der Firma einbringen. Es ist bereits der zweite neue VR-Sitz des ehemaligen Six-IT-Chef in nur wenigen Monaten.

(Source: zVg)
(Source: zVg)

Robert Bornträger hat ein neues Amt erhalten. Wie der IT-Dienstleister Econis mitteilt, wählte die Generalversammlung Bornträger in den Verwaltungsrat. Erst Mitte Mai wurde er Verwaltungsrat beim Fintech-Unternehmen Payrexx.

"Mit Robert Bornträger konnten wir eine starke und unabhängige Persönlichkeit für den Verwaltungsrat gewinnen. Mit seiner Ernennung baut Econis die Kompetenzen und das Know-how in den strategischen Marktsegmenten Finanzdienstleistungen und Industrie weiter aus", lässt sich Per Trifunovic, Geschäftsführer von Econis, in der Mitteilung zitieren. Mit seinen Erfahrungen soll Bornträger die Entwicklung der IT voranbringen und helfen, die Dienste besser auf die Kunden auszurichten.

Bornträger leitete bis Ende Februar 2018 die globale IT von Six als Division CEO Global IT. Nach zehn Jahren verliess er das Unternehmen, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Diese fand er als Mentor für Start-ups und Verwaltungsrat für verschiedene Unternehmen im Finanz- und IT-Umfeld, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Webcode
DPF8_92532

Kommentare

« Mehr