10-Gigabit-Ethernet

Qnap bringt Switches für KMUs und Privatanwender

Uhr | Aktualisiert

Qnap hat sein Sortiment um zwei neue Switches für Privatanwender und KMUs erweitert. Die Modelle QSW-1208-8C und QSW-804-4C können als Desktop- oder Rackmount-Lösung verwendet werden. Beide Geräte haben Glasfaser- und Kupferports.

Der Netzwerkausrüster Qnap hat zwei neu Switches vorgestellt. Die Geräte tragen die Bezeichnungen QSW-1208-8C und QSW-804-4C. Sie richten sich an Privatanwender und KMUs mit bandbreitenintensiven Lasten, wie das Unternehmen mitteilt.

Gemäss Mitteilung unterstützen beide Switches 10-Gigabit-Ethernet. Zudem sind beide mit einem Mix aus Glasfaser- und Kupfer-Ports ausgestattet. Das grössere Modell, QSW-1208-8C, hat zwölf Ports, davon vier SFP+-Glasfaser-Ports und acht SFP+-Glasfaser-/RJ5-Kupfer-Kombi-Ports, wie Qnap schreibt. Der QSW-804-4C-Swich verfügt über acht Ports, je zur Hälfte aus Glasfaser und SFP+-Glasfaser/ RJ5-Kupfer-Kombi.

Beide Geräte seien Abwärtskompatibel. Zudem wirbt Qnap mit einem geringen Energieverbrauch und einem nahezu geräuschlosen Arbeiten. Laut Hersteller sind beide Switches in der Schweiz verfügbar. Für das Modell QSW-1208-8C gibt Qnap eine Preisempfehlung von 538 Franken und für den QSW-804-4C-Swich 442 Franken, beide ohne Mehrwertsteuer. Vertrieben werden die Geräte über Cyberport und notebooksbilliger.de, wie Qnap auf Anfrage mitteilt.

Tags
Webcode
DPF8_89949

Kommentare

« Mehr