Country Manager Schweiz

Daniel-John Ducret verlässt Lancom

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Der Hersteller von Netzwerklösungen Lancom Systems ist auf der Suche nach einem neuen Chef für die Schweiz. Der bisherige Country Manager, Daniel-John Ducret, verlässt das Unternehmen.

 

Lancom Systems und Daniel-John Ducret gehen getrennte Wege. Der Country Manager Schweiz wird das Unternehmen per Ende Monat verlassen, wie IT Reseller berichtet. Das Unternehmen bestätigte die Meldung auf Anfrage.

Ducret war im Juli 2014 zu Lancom gestossen. Seitdem war er als Schweiz-Chef für den Hersteller von Netzwerklösungen tätig. Ducret war für eine Stellungnahme noch nicht erreichbar.

Interimistisch übernimmt Ralf Haubrich für Ducret. Er wird das Geschäft in der Schweiz zusätzlich zu seinen bestehenden Aufgaben von Deutschland aus verantworten.

Haubrich wechselte vergangenen Oktober zu Lancom. Er kam von Ocedo, als das Unternehmen gerade von Riverbed aufgekauft wurde. Haubrich nahm sein gesamtes Vertriebsteam mit zum neuen Arbeitgeber.

 

Update vom 24.01.2017: Auf Anweisung des Pressesprechers von Lancom wollte Daniel-John Ducret keine Stellung nehmen.

 

Webcode
DPF8_22307

Kommentare

« Mehr