EMC- und Avaya-Veteran

Stefano Camuso übernimmt bei T-Systems Schweiz

Uhr | Aktualisiert

Wechsel an der Spitze von T-Systems Schweiz: Stefano Camuso löst Pierre Klatt ab. Camuso bringt Erfahrung von EMC und Avaya mit.

Der IT-Dienstleister T-Systems Schweiz hat Stefano Camuso zum Managing Director berufen. Camuso kommt von Avaya, wo er zuletzt als Regional Sales Leader arbeitete, wie T-Systems mitteilt.

Zuvor arbeitete Camuso beim Storage-Spezialisten EMC. Bei T-Systems wird Camuso im Mai beginnen. Dann folgt er auf Pierre Klatt. Dieser verlässt nach fast acht Jahren das Unternehmen. Klatt will kürzertreten, wie er in dem Communiqué sagt.

Webcode
DPF8_25010

Kommentare

« Mehr