Für Zentralschweizer Partner verantwortlich

Michel Schumacher wechselt zu Sunrise

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Sunrise hat einen neuen Verantwortlichen für den Zentralschweizer Indirect Channel: Michel Schumacher. Der Neue kommt von Gigaset, war aber zuvor schon einmal für Sunrise tätig – und auch für Swisscom.

Michel Schumacher, Senior Partner Manager Business Customers bei Sunrise. (Source: Sunrise)
Michel Schumacher, Senior Partner Manager Business Customers bei Sunrise. (Source: Sunrise)

Sunrise hat ein bekanntes Gesicht zurück an Bord geholt: Michel Schumacher. Seit Mai ist er als Senior Partner Manager Business Customers für den Telko tätig, wie dieser auf Anfrage bestätigt. Er arbeitete von 2000 bis 2004 bereits als Channel Partner Manager für den Telko.

In seiner neuen Funktion sei er verantwortlich für den Indirect Channel in der Zentralschweiz. Zu seinen Aufgaben zähle die Betreuung der Solution Partner, den Auf- und Ausbau in diesem Bereich sowie die Akquisition von neuen Partnern.

Schumacher ist seit vielen Jahren im Schweizer Channel unterwegs. Zuletzt war er bei Gigaset Schweiz tätig, wo er für das VoIP-B2B-Porfolio sowie die Partnerbetreuung zuständig war, wie Sunrise schreibt.

Wie seinem Linkedin-Profil zu entnehmen ist, war Schuhmacher zuvor bei Swisscom als Channel Development Manager ICT/VoIP angestellt. Seine früheren Karrierestationen waren bei Swiss Life, Swisspro, Alcatel-Lucent, HP und Siemens.

Webcode
DPF8_92584

Kommentare

« Mehr