Über 1500 Kunden

Swiss Cloud Computing verdreifacht Umsatz

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Mehr Kunden, mehr Partner, mehr Umsatz. Und Swiss Cloud Computing will sogar noch mehr. Bis 2020 will der Schweizer Cloud-Anbieter seinen Umsatz auf über 15 Millionen Franken steigern. Er sieht sich auf gutem Weg.

Der Schweizer Cloud-Anbieter Swiss Cloud Computing hat seine Geschäftszahlen für das erste Halbjahr 2016 bekannt gegeben. Das Unternehmen verdreifachte den Umsatz, wie es mitteilt. Aktuelle Zahlen nennt der Anbieter darin nicht. Nur das Ziel, den Umsatz bis 2020 auf über 15 Millionen Franken auszubauen.

Genaueres zur derzeitigen Lage wollte das Unternehmen auch auf Anfrage nicht sagen. "Wir sind aber auf gutem Weg, dieses Ziel zu erreichen", wie Pierre Bolle, Leiter Verkauf und Mitglied der Geschäftsleitung bei Swiss Cloud Computing, sagt.

Das Fundament für weiteres Wachstum

Die Zuversicht begründet das Unternehmen in der Mitteilung mit seiner Kundenbasis. Diese stieg demnach "rapide" auf derzeit mehr als 1500 Kunden. Dies ist "eine solide Grundlage für den weiteren Ausbau des Geschäfts", wie Swiss Cloud Computing schreibt. Die Belegschaft wuchs gleich mit. In den letzten acht Monaten verdoppelte das Unternehmen gemäss Mitteilung seinen Personalbestand auf 14 Mitarbeiter.

Swiss Cloud Computing hat derweil auch sein Vertriebsnetz verdichtet. Hierzu verpflichtete das Unternehmen etwa Kite, Trustinus, Primetrack sowie auch Alltron, Softec und Sage. Der indirekte Vertrieb ist dem Unternehmen wichtig. Dies betonte das Unternehmen auch vergangene Woche an einer Veranstaltung für potenzielle Partner.

Das Kapital für weiteres Wachstum

Swiss Cloud Computing will diesen Schwung nun nutzen, wie es in der Mitteilung heisst. Zu diesem Zweck plane es eine Crowdinvesting-Finanzierungsrunde. Nach eigenen Angaben will der Cloud-Anbieter Aktien im Gesamtbetrag von mehreren hunderttausend Franken an Publikumsaktionäre ausgeben.

Für Interessierte führt das Unternehmen zwei Informationsveranstaltungen durch. Die erste am 24. August und die nächste am 1. September. Die Anlässe finden jeweils am Abend in Zürich statt. Nähere Informationen sowie das Anmeldeformular finden sich auf der Website des Unternehmens.

Webcode
9439

Kommentare

« Mehr