Cloud Services für KMU

Alles aus einer Hand zum monatlichen Fixpreis

Uhr | Aktualisiert
von Andreas Kipfer, Senior Business Development Manager Cloud & Services, Alltron

Die Cloud ist da. Doch wie kommen die vielen Services zu den Kunden, also den Schweizer KMUs, die davon am meisten profitieren könnten? Am besten über lokale Fachhändler und Integratoren sowie gebündelt als "All-IT-as-a-Service": Software, Hardware und Dienstleistungen im Paket zum Fixpreis.

Andreas Kipfer, Senior Business Development Manager Cloud & Services, Alltron
Andreas Kipfer, Senior Business Development Manager Cloud & Services, Alltron

Die Schweiz ist ein KMU-Land. KMUs stellen hierzulande mehr als 99 Prozent der Unternehmen und zwei Drittel der Arbeitsplätze. Besonders gross ist die Anzahl der sogenannten Mikrounter­nehmen mit einem und bis zu neun Beschäftigten. Über 500 000 solche Unternehmen gibt es in der Schweiz aktuell. Und im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung kommen auch sie kaum mehr um eine leistungsfähige, funktionierende und moderne IT herum.

Gefragt sind IT-Standardleistungen, also Geräte wie PCs oder Notebooks, ein Netzwerk, Bürosoftware und unter Umständen ein ERP und einige branchenspezifische Anwendungen. Hinzu kommt die ganze Kommunikation, die spätestens mit der Abschaltung der analogen Festnetztelefonie Ende 2017 und der Umstellung auf IP-Technologie zu einem IT-Thema wird – vom Anschluss über das Endgerät bis zu Abos und Software.

Es geht nicht ohne Partner

Einige dieser Leistungen stehen für KMUs heute bereits als praktische Services aus der Cloud zur Verfügung. Das ist aber nur ein erster Schritt. Das Ziel lautet: All-IT-as-a-Service. Das heisst alles, was heute unter die IT-Investitions- und IT-Betriebskosten fällt, wird künftig als Service zur Verfügung gestellt. Grosse Investitionen in die Erneuerung von Hard- und Software fallen damit komplett weg. Stattdessen erhält der Kunde einen neuen, modularen und skalierbaren IT-Kostenblock. Oder anders ausgedrückt: genau die IT, die er braucht, zu einem monatlichen Fixpreis.

Doch mit dem Abschluss eines solchen Services ist es noch nicht getan. Denn wer richtet anschliessend Hard- und Software ein und nimmt die nötigen Konfigurationen vor? Nur wenige der Schweizer KMUs werden das selbstständig tun können. Benötigt werden zuverlässige IT-Fachhändler und Integratoren – im Optimalfall bereits vor der Bestellung des Services. Auch grosse Hersteller wie Microsoft, die ihre Lösungen via Cloud direkt an Firmen verkaufen, haben erkannt, dass sie verstärkt mit lokalen Partnern zusammenspannen müssen und ein Alleingang hier nicht möglich ist.

Alltron ist seit November 2016 Cloud Solution Provider (CSP) Tier 2 und unterstützt Microsoft auf diesem Weg. Handelspartner von Alltron können neu vollumfänglich am Microsoft Partner Network teilnehmen und profitieren von den diversen Vorzügen beim Einkauf von Microsoft-Cloud-Produkten via Alltron. Ausser Kickbacks, Support und Marketingunterstützung in mehreren Stufen steht den Resellern auch die Aneignung diverser Kompetenzen offen, die im Markt wahrgenommen werden, bewährt und anerkannt sind.

Alles aus einer Hand

Eine nicht unwesentliche Rolle im gesamten All-IT-as-a-Service-Angebot spielt letztlich der «Alles aus einer Hand»-Gedanke. Die Cloud und Plattformen wie der Alltron-Service-Marktplatz ermöglichen es unseren Handelspartnern, für ihre Kunden eine effiziente Drehscheibenfunktion zu übernehmen. Das heisst, Kunden tätigen künftig nur noch einen Anruf beim IT-Partner ihres Vertrauens, und das Problem wird gelöst. Und quasi auf Knopfdruck gibt es auch einen kompletten, neuen IT-Arbeitsplatz.

Über Alltron

Alltron bietet mit dem Alltron-Service-Marktplatz seit Frühling 2016 eine Onlineplattform, über die Handelspartner Cloud-Services von bekannten internationalen Anbietern wie Microsoft, Acronis, Symantec oder Trend Micro, aber auch von regional tätigen Unternehmen beziehen können. Alltron versetzt den Partner damit in die Lage, Softwareprodukte und -leistungen in kürzester Zeit ohne logistischen Aufwand vom Anbieter zum Endkunden zu transportieren – effizient und unkompliziert. Zusätzlich findet man auf der modular erweiterbaren Plattform auch Zugang zu lokalen Reseller-Dienstleistungen rund um die angebotenen Cloud-Services und erste Devices, die man «as-a-Service» beziehen kann.

Webcode
DPF8_23327

Kommentare

« Mehr