Partner-Awards 2017

Microsoft feiert seine Partner bei sich daheim

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Microsoft Schweiz hat am Hauptsitz in Wallisellen seine besten Partner gefeiert. Sechs Awards wurden verliehen. Die Auszeichnung für den Partner of the Year 2017 ging in die Westschweiz.

Diese Woche hat Microsoft Schweiz zu sich nach Hause geladen. Am Hauptsitz in Wallisellen feierte das Unternehmen seine erfolgreichsten Schweizer Partner.

Mit dem Anlass wollte sich das Unternehmen bei seinen Partnern für ein erfolgreiches Jahr bedanken. Im vergangenen Jahr hätte sich viel geändert, sagte Marianne Janik, als sie das Publikum begrüsste. Janik ist CEO von Microsoft Schweiz.

Marianne Janik, CEO von Microsoft Schweiz (Quelle: Netzmedien).

So würden die wichtigen Entscheidungsträger in der Schweiz immer mehr die Vorteile von Microsofts Partnernetzwerk erkennen. Dieses Netzwerk könne den Standort Schweiz stärken. "Wir haben die ICT-Talente hier im Land", sagte Janik. "Wir müssen nicht ins Ausland, nach Silicon Valley reisen, um unsere Kompetenzen weiterzubilden."

Was die digitale Transformation für Tech-Firmen bedeutet

Das Thema der Veränderung griff auch die nächste Rednerin auf: Yvonne Bettkober, Sales & Channel Director bei Microsoft Schweiz. "Jedes Unternehmen wird zu einem Software-Unternehmen werden", sagte sie. Diese Aussage habe wohl schon jeder gehört. Aber hat sich schon wer gefragt, was das für Firmen wie Microsoft und seine Partner bedeutet? Für Unternehmen, die schon vor der digitalen Transformation Softwareunternehmen waren.

Tech-Unternehmen müssten sich die Frage stellen, worin ihr Mehrwert für ihre Kunden besteht. Alle Unternehmen wollten ihre Produkte künftig als Dienstleistung anbieten. Auch der Matratzen- oder Rasierklingenhändler.

"Wenn diese Kunden den Schritt zum Service-Unternehmen machen, wollen sie keinen Partner, der ihnen einfach das Rüstzeug verkauft, um Dienstleistungen anzubieten", sagte Bettkober. "Sie wollen ein Unternehmen, das denselben Weg durchgemacht hat. Einen Partner, der sie beraten kann."

Sword ist Partner of the Year 2017

Kein Unternehmen könne das alleine abdecken. Deswegen seien Partnernetzwerke so wichtig, betonte Bettkober. In diesem Netzwerk stach ein Partner hervor: der Westschweizer IT-Dienstleister Sword. Das Unternehmen erhielt den Partner of the Year Award 2017.

IT-Dienstleister Sword gewann die Auszeichnung als Partner of the Year 2017 (Quelle: Netzmedien).

Im Gegensatz zu den fünf anderen Gewinnern gab es für Sword an dem Abend zwar keine gläserne Trophäe. Aber dafür ein Mittagessen mit dem globalen Microsoft-Chef Satya Nadella sowie eine besondere Würdigung an der Microsoft Ignite im September.

Alle Gewinner nach Award-Kategorie:

  • Empower Employees Award: Swisscom

  • Optimize Operations Award: Itnetx

  • Engage Customers Award: Isolutions

  • Cloud Acceleration (CSP) Award: Unico Data

  • Co-Selling Award: Askmewhy

  • Partner of the Year 2017: Sword

Webcode
DPF8_42030

Kommentare

« Mehr