Preis für crossmediale Vernetzung

Goldbach Crossmedia Award 2018 offen für Einreichungen

Uhr | Aktualisiert

Der Goldbach Crossmedia Award 2018 ist jetzt für Einschreibungen geöffnet. Der Preis ehrt innovative Kampagnen, die crossmediale Vernetzung gross schreiben. Er wird neu im Rahmen von Best of Swiss Web verliehen.

Im Vorjahr ging der Goldbach Crossmedia Award in Gold an Engadin St. Moritz, Silber an M-Budget und Bronze an Pfister. (Source: Goldbach Group / Ivo Nigro / infotografie.com)
Im Vorjahr ging der Goldbach Crossmedia Award in Gold an Engadin St. Moritz, Silber an M-Budget und Bronze an Pfister. (Source: Goldbach Group / Ivo Nigro / infotografie.com)

Am 12. April 2018 verleiht die Goldbach Group den Goldbach Crossmedia Award. Nun startet die Ausschreibung für den Preis. Interessierte können über die Website Bestofswissweb.ch unter der Spezialkategorie "Goldbach Crossmedia Award" ihr Projekt eingereichen.

Prämiert werden "innovative Kampagnen, die durch intelligente und überzeugende crossmediale Vernetzung das Publikum besonders begeistern", heisst es in der Mitteilung des Organisators. Die Goldbach Group vergibt jährlich eine Gold-, Silber- und Bronze-Auszeichnung.

Goldbach Crossmedia Award bei Best of Swiss Web

Der Preis richte sich vor allem an Projekte aus der Schweiz, Deutschland oder Österreich. Doch auch internationale Arbeiten seien gerne gesehen. Zugelassen sind Arbeiten, die 2017 publiziert wurden. Die Bewertungskriterien umfassen Erfolgsausweise, Effektivität, Innovationsgrad, gestalterische Umsetzung und zielgruppengerechte Inszenierung.

Der Goldbach Crossmedia Award wird neu an der Award Night von Best of Swiss Web verliehen. Best of Swiss Web wurde Ende Oktober lanciert. So sieht der Zeitplan für die Preise aus:

  • 11. Januar 2018: Eingabeschluss für den Goldbach Crossmedia Award

  • 22. Januar 2018: Eingabeschluss für Best of Swiss Web Projekte

  • 12. April 2018: Award-Night in der Samsung Hall, Zürich Dübendorf

Webcode
DPF8_66916

Kommentare

« Mehr