Zahlen von Gartner

Inspur Electronics rüttelt den Servermarkt durch

Uhr | Aktualisiert

Das Geschäft mit Servern floriert wieder. Die meisten Hersteller verbuchen wieder steigende Umsatzzahlen. Ausser Branchenprimus HPE, der weiterhin Marktanteile verliert. Derweil mausert sich Inspur Electronics zum Aufsteiger auf der Überholspur.

(Source: jannystockphoto@hotmail.com)
(Source: jannystockphoto@hotmail.com)

Das Geschäft mit Servern zieht wieder an. Nachdem die Hersteller im vergangenen Jahr noch sinkende Umsatzzahlen verbucht hatten, klingelten bei den meisten Anbietern im Servermarkt wieder die Kassen. Der weltweite Umsatz mit Servern stieg im dritten Quartal 2017 um 16 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie die Marktforscher von Gartner mitteilen.

Die Auslieferungen hätten indes um 5,1 Prozent zugenommen. Wichtigster Treiber des Wachstums waren laut Gartner Scale-out-Appliances, die Hybrid-Cloud-Umgebungen unterstützen.

HPE lässt Federn, Dell EMC holt auf

HPE liess im Kampf um Marktanteile Federn. Der Hersteller belegt zwar mit einem globalen Marktanteil von 21,3 Prozent weiterhin den ersten Platz. Im Vergleich zum dritten Quartal des Vorjahres brach der Umsatz von HPE jedoch um rund 3,2 Prozent ein, wie aus den Ergebnissen von Gartner hervorgeht.

Dell EMC konnte den Abstand zum Branchenprimus verkleinern. Der Hersteller verzeichnete ein Umsatzplus von rund 38 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Dell EMC hält nun einen Marktanteil von 20,8 Prozent, nur einen halben Prozentpunkt weniger als HPE.

Inspur mischt den Markt auf

Auch IBM legte im Geschäft mit Servern zu. Das Unternehmen setzte in diesem Segment rund 27 Prozent mehr um als in der Vergleichsperiode des Vorjahres. Wie Gartner mitteilt, hält IBM derzeit einen Marktanteil von 7,7 Prozent.

Auf den vierten Platz kam überraschenderweise der chinesische Hersteller Inspur Electronics. Dieser wuchs im Jahresvergleich mit Abstand am schnellsten: Inspur setzte 116,6 Prozent mehr um als noch im dritten Quartal 2016. Der Hersteller hält nun gemäss Gartner einen Marktanteil von 7,4 Prozent. Inspur verdrängte Huawei aus der Top-Fünf der umsatzstärksten Server-Hersteller und verwies Cisco auf den fünften Platz. Der US-amerikanische Netzwerkausrüster hält im Servermarkt noch einen Marktanteil von 6,8 Prozent, wie aus den Ergebnissen von Gartner hervorgeht.

Webcode
DPF8_73568

Kommentare

« Mehr