Security-Berater

IS4IT baut Schweizer Niederlassung aus

Uhr | Aktualisiert

Die deutsche IT-Beratungsfirma IS4IT will ihre Präsenz in der Schweiz verstärken. In einem ersten Schritt ernannte das Unternehmen einen Länderchef. Johannes Troppmann soll als Managing Director den Sitz in Zug leiten und ein Beratungsteam aufbauen.

Das Münchner IT-Beratungsunternehmen IS4IT verstärkt seine Schweizer Niederlassung. Bis Ende 2017 hatte die Firma Schweizer Kunden hauptsächlich von Deutschland aus betreut. Nun will IS4IT hierzulande mehr Präsenz markieren. Zu diesem Zweck baut die Firma ihren Sitz in Zug schrittweise aus, wie IS4IT mitteilt.

Ende April holte das Unternehmen einen Geschäftsführer für die Zuger Zweigstelle an Bord: Johannes Troppmann verantwortet nun das Schweiz-Geschäft der Beratungsfirma. Hier solle er schrittweise ein Team von Beratern aufbauen.

Bevor er zu IS4IT stiess, arbeitete Troppmann gemäss seinem Linkedin-Profil rund ein Jahr als selbstständiger Berater im Bereich Informationssicherheit. Davor war er knapp anderthalb Jahre bei EY tätig. Von 2010 bis 2016 fungierte Troppmann als Senior Risk & Security Consultant beim Bassersdorfer Sicherheitsanbieter Ispin.

IS4IT bietet Beratungsdienstleistungen im Bereich Informationssicherheit an. Das Unternehmen will mit seinem Angebot insbesondere KMUs adressieren. Zum Angebot zählen etwa Datenschutz-Assessments zur EU-DSGVO, wie das Unternehmen mitteilt.

Webcode
DPF8_92663

Kommentare

« Mehr