Geschlossener Wechsel

Zibris übernimmt komplettes Schweizer Wortmann-Team

Uhr | Aktualisiert

Der Rothenburger Distributor Zibris hat das Team der Schweizer Niederlassung von Terra Wortmann übernommen. Terra Wortmann Schweiz bleibt bestehen. Mittelfristig wird ein neues Team entstehen.

Mariano Isek, Geschäftführer von Zibris (Quelle: Zibris)
Mariano Isek, Geschäftführer von Zibris (Quelle: Zibris)

Das Team von Terra Wortmann Schweiz gehört ab Juli dieses Jahres zu Zibris. Der Rothenburger Distributor übernimmt das gesamte Team, wie dieser mitteilt.

Der Standort Schweiz wird aber bestehen bleiben, wie Sascha Wiebe, Country Manager Schweiz bei Wortmann Deutschland, auf Anfrage sagt. Mittelfristig werde ein neues Team entstehen. Kurzfristig kümmere sich das aktuelle Team um den Support. "Für unsere Kunden und Partner in der Schweiz bleibt der gewohnte hohe Standard im Service und Support erhalten", sagt er.

Persönliche Entscheindung von Andy Beck

Wiebe betont, dass Zibris kein Distributor für Wortmann werde. "Aber es ist möglich, dass Zibris Partner von Wortmann wird."

Hintergrund des Wechsels sei eine persönliche Entscheidung des Geschäftsführers von Terra Wortmann Schweiz, Andy Beck. Er habe sich entschlossen, mit seinem gesamten Team zu Zibris zu gehen, sagt Wiebe.

Andy Beck bestätigt dies. Für ihn sei es an der Zeit gewesen, eine neue Herausforderung anzutreten. Im Wechsel zu Zibris habe er diese gefunden und konnte auch sein Team von der Idee überzeugen.

Wortmann Schweiz ist mein Baby

Aber Beck will Wortmann keinesfalls einfach den Rücken kehren. Terra Wortmann Schweiz sei sein "Baby." Beck gründete die Niederlassung vor 13 Jahren und baute sie seither erfolgreich auf, wie er sagt. Nach seiner Aussage ist er am Unternehmen beteiligt und eng mit Siegbert Wortmann befreundet. Wortmann sei sein Mentor gewesen. "Ohne ihn stünde ich heute nicht dort, wo ich bin."

Laut Beck wird sich Zibris möglicherweise künftig um den Wortmann-Support in der Schweiz kümmern. Das sei aber noch Gegenstand von Diskussionen mit Wortmann. "Mir ist es auf jeden Fall wichtig, dass für die Kunden alles reibunglos weiterläuft", sagt Beck.

Wortmann-Team beginnt am 1. Juli bei Zibris

Becks Team besteht aus sechs Mitarbeitern. Laut Zibris-Geschäftsführer Mariano Isek wird das Team ab 1. Juli dieses Jahres bei Zibris beginnen. Andy Beck folge bis spätestens zum 1. August 2017. "Unser Ziel ist, dass sich für die Kunden von Wortmann nichts ändert und alles so weiter läuft wie bisher", sagt auch Isek.

Für Zibris ist die Übernahme der Mitarbeiter nach Aussage Iseks ein wichtiger Schritt für die Zukunft des Unternehmens. "Wir wollen Gas geben", sagt er. Zibris wolle über sein bisheriges Server-, Storage- und Netzwerk-Portfolio hinaus wachsen.

Andy Beck etwa werde sich um die Produkte von Aruba kümmern. Die restlichen Mitarbeiter würden sich vorerst in die bestehenden Abteilungen von Zibris eingliedern.

Webcode
DPF8_43655

Kommentare

« Mehr