Vorgänger steigt auf

Neuer CEO übernimmt Ruder bei Veritas

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Veritas hat einen neuen CEO. Dieser war schon einmal für Veritas tätig. Sein Vorgänger bleibt dem Unternehmen im Board of Directors erhalten.

(Source: alphaspirit / Fotolia.com)
(Source: alphaspirit / Fotolia.com)

Das Board of Directors des Data-Protection- und Data-Management-Anbieters Veritas hat einen neuen CEO erkoren. Dieser heisst Greg Hughes, wie das Unternehmen mitteilt. Mit der Ernennung tritt Hughes auch dem Board of Directors bei.

Die Änderung ist bereits in Kraft getreten. Hughes Vorgänger, Bill Coleman, bleibt dem Unternehmen erhalten. Er bleibt weiterhin im Board of Directors von Veritas aktiv.

Greg Hughes übernimmt als CEO bei Veritas. (Source: Veritas)

Der neue CEO, Hughes, kommt von Serena Software, einem Software-Anbieter mit Fokus auf Enterprise Application Lifecycle Management, wo er ebenfalls als CEO tätig war. Hughes hatte zuvor bereits für Veritas gearbeitet – von 2003 bis 2010. In der Zeit stieg er zum President of Enterprise Products auf und erlebte auch die Fusion mit Symantec.

Bill Coleman bleibt im Board of Directors von Veritas. (Source: Veritas)

Webcode
DPF8_74726

Kommentare

« Mehr