Drei neue Manager in der DACH-Region

Skybox Security verstärkt Sales- und Service-Team

Uhr | Aktualisiert

Skybox Security verstärkt sein Sales- und Service-Team mit drei neuen Managern in der DACH-Region. Der IT-Security-Anbieter hat neue Direktoren für Technik und Sales, sowie einen neuen Professional Services Engineer.

Stephan Rosche ist der neue Sales Director. (Source: Skybox Security)
Stephan Rosche ist der neue Sales Director. (Source: Skybox Security)

Skybox Security erweitert sein Team in der DACH-Region um drei Manager, wie das Unternehmen mitteilt. Stephan Rosche übernimmt die Rolle des Sales Director DACH, Sven Rutsch wird neuer technischer Direktor und Hartmut Petroll tritt an als Professional Services Engineer.

Stefan Rosche habe bereits 23 Jahre IT-Lösungen vertrieben. Er war zuvor unter anderem bei IBM, Microfocus und Magic Software angestellt. Zuletzt war er beim Application-Security-Spezialist Veracode tätig. Ausser seinem Security-Wissen soll er auch Kenntnisse über Softwareengineering besitzen.

Sven Rutsch wird technischer Direktor. (Source: Skybox Security)

Sven Rutsch solle zusammen mit Carlos Heller das Geschäft von Skybox in der DACH-Region ankurbeln. Er sei seit über 10 Jahren im Bereich IT tätig. Unter anderem arbeitete er gemäss Mitteilung bei Crossbeam Systems und war fünf Jahre lang Teamleiter und leitender Systemingenieur bei Fortinet.

Hartmut Petroll, neuer Professional Services Engineer (Source: Skybox Security)

Hartmut Petroll soll Kunden in der DACH-Region bei der Installation und Integration von Skybox-Produkten unterstützen und Support leisten. Er sei seit über 20 Jahren in der IT-Branche, habe eine Ausbildung als Wirtschaftsinformatiker und viele Jahre Erfahrung als Consultant bei Hewlett Packard. Ausserdem habe er bei Bechtle und Fortinet gearbeitet.

Skybox Security bestätigte auf Anfrage, dass alle drei Stellen neu geschaffen worden seien.

Webcode
DPF8_69270

Kommentare

« Mehr