Head of CE IT Corporate Accounts

Samsung Schweiz schafft neue Stelle für Stefan Ebnöther

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Samsung Schweiz hat Stefan Ebnöther befördert. Künftig leitet er als Head of CE IT Corporate Accounts das Key-Account-Management-Team der Corporate-Kunden von Samsung in der IT-Sparte. Sein Team soll auch global eine Vorreiterrolle einnehmen.

Stefan Ebnöther übernahm Anfang Jahr eine neue Position bei Samsung Schweiz. (Source: Samsung)
Stefan Ebnöther übernahm Anfang Jahr eine neue Position bei Samsung Schweiz. (Source: Samsung)

Anfang Jahr hat Stefan Ebnöther eine neue Position bei Samsung Schweiz übernommen. Der bisherige Key Account Manager Storage trägt künftig den Titel Head of CE IT Corporate Accounts, wie seinem Xing-Profil zu entnehmen ist.

Dabei handelt es sich um eine neu geschaffene Stelle, wie Samsung auf Anfrage mitteilt. In der Funktion leite Ebnöther das Key-Account-Management-Team der Corporate-Kunden von Samsung in der IT-Sparte. Das Team werde an der ISE in Amsterdam Anfang Februar den ersten öffentlichen Auftritt haben. Das Unternehmen suche nun nach einem Nachfolger für Ebnöthers vorherige Position.

Die Partner kennen die Produkte am besten

"Ich strebe eine enge Zusammenarbeit mit dem Schweizer IT-Channel an", sagt Ebnöther auf Anfrage. Ein komplett indirekter Geschäftsweg sei zwingend, um die enge Beziehung fortführen zu können.

"Unsere Partner kennen so unsere Produkte am besten und sind im Bilde, welche Entwicklungen im Hause Samsung anstehen", sagt Ebnöther und ergänzt: "Das bringt unsere Innovationen rasch an den Kunden."

Ausserdem sagt Ebnöther: "Darüber hinaus möchte ich mein Gespür für Innovationen und meine Beziehungen zu den Entwicklern von Samsung nutzen, um technische Neuheiten möglichst rasch im Schweizer Corporate Markt bekannt zu machen."

Samsung Schweiz soll Vorreiterrolle einnehmen

Künftig wolle Ebnöther Samsung im B2B-Bereich verstärkt als Channel-Partner mit interessanten Projekten im Endkundenumfeld platzieren. "Des Weiteren möchte ich das Potenzial der Wirtschaftsregion Ostschweiz erneut in den Fokus rücken und in diesem Gebiet wieder verstärkt Präsenz markieren."

Sein Team soll gemäss Ebnöther aber auch auf globaler Ebene mit gutem Beispiel den anderen Samsung-Tochtergesellschaften vorangehen. Dabei sollen Projekte wie etwa der erste Cinema LED Screen Europas helfen, der im Kino Arena Sihlcity in Zürich steht.

Webcode
DPF8_74987

Kommentare

« Mehr