Aus eigenen Reihen

Lancom ernennt neuen Schweiz-Chef

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Lancom hat einen neuen Country Manager für die Schweiz ernannt: Philipp Reichstein. Er tritt die Nachfolge von Daniel-John Ducret an. Das Unternehmen gründete zudem ein neues Team, dass die Schweizer Distis betreuen soll.

Lancom hat seinen Vertrieb neu aufgestellt und einen neuen Country Manager für die Schweiz ernannt. Dieser kommt aus den eigenen Reihen: Philipp Reichstein.

Der 36-jährige blickt auf bereits 15 Jahre Erfahrung in unterschiedlichen Positionen in der Netzwerkbranche zurück, wie der deutsche Hersteller von Netzwerklösungen für Geschäftskunden mitteilt. Zuletzt verantwortete er den Bereich Inside Sales für die Schweiz und Österreich bei Lancom. Davor war er unter anderem als Partner Account Manager bei Zyxel tätig.

Laut Mitteilung verfolgt der neue Country Manager in der Schweiz einen klaren Fokus: die Akquise neuer Partner. "Derzeit arbeiten wir in der Schweiz mit einer überschaubaren, aber treuen Partnerlandschaft", sagt Reichstein auf Anfrage. "Diese gilt es nun kontinuierlich und massiv auszubauen."

Ein wichtiger Baustein hierfür sei das neue Partnerprogramm, das Lancom Ende vergangenen Jahres vorgestellt hat. "Mit Lancommunity steht erstmals ein globales Partnerprogramm zur Verfügung, das uns die gezielte Entwicklung von Partnern auch ausserhalb unseres Heimatmarktes erlaubt."

Neues Team betreut Distis

Neben dem Ausbau sei aber auch die Weiterentwicklung der bestehenden Partnerschaften eines seiner wichtigsten Ziele. Die Schweiz sei für Lancom ein hochattraktiver Markt. "Gerade mit unserem hohen Anspruch an Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit können wir hier als einziger europäischer Netzwerkhersteller ein sehr spannendes Angebot machen", sagt Reichstein.

Der Hersteller stellte zudem ein neues Distributionsteam auf. Dieses soll die Schweizer Distributoren betreuen. "Durch diese Aufteilung stellen wir sicher, dass alle Partner im Channel optimal begleitet werden", sagt Reichstein.

Reichstein berichtet direkt an Ralf Haubrich, Vice President Global Channels bei Lancom. Er folgt auf Daniel-John Ducret, der das Unternehmen vor einem Jahr verlassen hatte. Seitdem ist Ducret gemäss seinem Xing-Profil als selbstständiger Digital Business Profiler und Coach tätig.

Der ehemalige Country Manager Daniel-John Ducret verliess das Unternehmen Januar 2017. (Source: Netzmedien)

Webcode
DPF8_75992

Kommentare

« Mehr