Hanspeter Heer

Lexmark beruft Channel-Chef für die Schweiz

Uhr | Aktualisiert

Hanspeter Heer ist der neue Managing Director und Channel-Chef von Lexmark Schweiz. Er übernimmt das Ruder von Hans-Michael Voss, der im Unternehmen aufsteigt. Heer kommt von NRS Printing Solutions, wo er im Bereich Managed Print Services arbeitete.

Hanspeter Heer, Managing Director, Lexmark Schweiz. (Source: zVg)
Hanspeter Heer, Managing Director, Lexmark Schweiz. (Source: zVg)

Lexmark Schweiz hat einen neuen Managing Director: Hanspeter Heer. Er folgt auf Hans-Michael Voss, der nun den Bereich "Professional Services" für die DACH-Region des Druckerherstellers leitet, wie Lexmark mitteilt.

Der neue Managing Director verantwortet hierzulande den Channel-Vertrieb. Heer solle etwa die Zusammenarbeit mit Partnern aus dem Fachhandel voranbringen, heisst es in der Mitteilung.

Lexmarks neuer Channel-Chef für die Schweiz bringe langjährige Vertriebserfahrung im Schweizer Druckermarkt mit. Bevor er zu Lexmark stiess, war er gemäss Mitteilung als Senior Consultant für den Bereich Managed Print Services bei der NRS Printing Solutions tätig. Zuvor habe er als Geschäftsführer bei der Beratungsfirma Paclog und später beim Fachhändler für Verpackungsmaterial Bourquin fungiert. Ausserdem arbeitete Heer als Leiter Marketing und Corporate Business Development bei der Basellandschaftlichen Regia-Gruppe.

Michael Lang, Director Channel Sales DACH bei Lexmark, ist voll des Lobes für Heer. "Wir freuen uns, mit Hanspeter Heer einen ausgewiesenen Kenner der Schweizer Output-Branche an Bord zu haben", lässt sich Lang in der Mitteilung zitieren. Der neue Channel-Chef des Herstellers habe die Schweizer Druck- und Logistikbranche massgeblich mitgeprägt. Heers Erfahrungen würden den Channelpartnern von Lexmark wie auch dem Unternehmen selbst zugute kommen, schreibt Lang und ergänzt: "Der Schweizer Markt steht im Fokus unserer DACH-Channel-Strategie."

Webcode
DPF8_92379

Kommentare

« Mehr