Roger Gomringer

Boll baut Sales-Team aus

Uhr | Aktualisiert

Roger Gomringer ist neu Business Development Manager bei Boll Engineering. Er soll die Markteinführung neuer Produkte verantworten und die Channel-Partner des Security-Distis bei der Betreuung ihrer Kunden unterstützen.

Roger Gomringer, Business Development Manager bei Boll. (Source: zVg)
Roger Gomringer, Business Development Manager bei Boll. (Source: zVg)

Boll Engineering hat Roger Gomringer zum Business Development Manager ernannt. Er verantworte die Markteinführung neuer Produkte und unterstütze Channel-Partner bei der Betreuung ihrer Kunden, teilt der Schweizer IT-Security-Distributor mit.

Mit der Berufung Gomringers will Boll sein Sales- und Spezialisten-Team ausbauen. Auf diese Weise möchte der Disti eigenen Angaben zufolge die Marktposition seiner Lieferanten und Partner stärken.

Mit dem Schweizer Channel vernetzt

Gomringer sei ein profunder Kenner der Schweizer IT-Security-Branche. Er bringt mehrjährige Erfahrung in Führungspositionen mit, pflegt Kontakte zum Schweizer Channel und kennt die Bedürfnisse von Herstellern und Resellern, wie es in der Mitteilung heisst.

Bevor er zu Boll stiess, arbeitete Gomringer für rund 8 Jahre bei Fortinet Schweiz. Dort war er zuletzt als Country Manager Schweiz tätig. Zuvor war er unter anderem beim Aufbau der Schweizer Niederlassung von Trend Micro beteiligt, wie es weiter heisst.

Webcode
DPF8_58314

Kommentare

« Mehr