CES 2017

Kingston bringt USB-Stick mit 2 Terabyte Speicher

Uhr | Aktualisiert

Kingston Digital hat den nach eigenen Angaben grössten USB-Stick der Welt entwickelt. Das Unternehmen wird seinen Produkt an der CES in Las Vegas vorstellen.

Data Traveler Ultimate Generation (Quelle: Kingston Digital)
Data Traveler Ultimate Generation (Quelle: Kingston Digital)

Der Speicherhersteller Kingston Digital wird seinen neuen USB-Stick namens Data Traveler Ultimate Generation Terabyte an der diesjährigen CES in Las Vegas vorstellen. Der USB-Stick ist mit einer Speicherkapazität von 1 oder 2 Terabyte erhältlich. Damit verfügt Kingston nach eigenen Angaben über den USB-Stick mit der höchsten Speicherkapazität weltweit.

Mit dem Anschluss USB 3.1 können bis zu 5 Gigabit pro Sekunde übertragen werden. Der Stick ist umhüllt von einem Metallgehäuse aus einer Zinklegierung. Dadurch ist er gemäss Mitteilung vor starken Stössen geschützt.

Der Stick ist 7,2 Zentimeter lang, 2,7 Zentimeter breit und misst in der Höhe 2,1 Zentimeter. Kingston gewährt fünf Jahre Garantie und bietet kostenlosen Support. Der Stick ist der Nachfolger vom 1 Terabyte Stick, den Kingston 2013 auf den Markt brachte.

Der Data Traveler Ultimate Generation Terabyte soll ab Februar erhältlich sein, wie das Unternehmen mitteilt. Zu Preisen machte Kingston noch keine Angaben.

Webcode
DPF8_19744

Kommentare

« Mehr