Tetration-V und Tetration SaaS

Cisco bietet Tetration neu auch in Klein und in der Cloud an

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Cisco hat zwei neue Ausführungen seiner Netzwerkanalyse-Software Tetration angekündigt. Neben einer Version für kleinere Installationen lanciert Cisco auch eine SaaS-Version.

(Source: magann / Fotolia.com)
(Source: magann / Fotolia.com)

Cisco hat zwei neue Ausführungen seiner Netzwerk-Monitoring-Software Tetration angekündigt. Neben einer cloudbasierten SaaS-Ausführung kündigte Cisco auch die Version Tetration-V an. Dabei handle es sich um eine rein Software-basierte Lösung, die eine virtuelle Appliance nutze und sich für kleinere Installationen eigne, teilt Cisco mit. Nach Herstellerangaben sind damit Unternehmen gemeint mit weniger als 1000 Workloads arbeiten.

Mit den neuen Ausführungen könnten Kunden die Tetration-Technologie innert Stunden adoptieren – ohne Erstinvestitionen und mit Pay-as-you-Grow-Flexibilität. Für ein Jahr gibt Cisco einen Preis von 525 US-Dollar an.

Die V-Version ist bereits erhältlich. Die SaaS-Version kommt im Mai.

Tags
Webcode
DPF8_88237

Kommentare

« Mehr