VoIP-Telefonie

Spielzeughersteller VTech schluckt Snom

Uhr

Der Lernspielzeughersteller und Telekom-Auftragsfertiger VTech hat den Berliner VoiP-Spezialisten Snom Technology gekauft. VTech hat seinen Hauptsitz in Hongkong.

Snom ist kein eigenständiges Unternehmen mehr. Der 1996 in Berlin gegründete Hersteller von VoIP-Telefonen gehört jetzt zur VTech-Gruppe, wie Snom mitteilt.

VTech sitzt in Hongkong und ist auf Lernspielzeug und Babyphones spezialisiert. Laut Mitteilung ist VTech auch einer der "weltweit grössten" Hersteller von Schnurlostelefonen. Die Firma tritt etwa als Auftragsfertiger für die Deutsche Telekom auf.

Snom und VTech versprechen sich gemäss Mitteilung "klare, weltweit spürbare" Synergien in den Bereichen Vertrieb und Produktentwicklung.

Über den Kaufpreis geht aus der Mitteilung von Snom nichts hervor. Die Transaktion muss noch von den zuständigen Aufsichtsbehörden genehmigt werden.

Webcode
DPF8_11157

Kommentare

« Mehr