E-Mail-Security aus der Schweiz

Seppmail vergoldet Econis

Uhr
von Coen Kaat

Seppmail hat Econis zum Gold-Partner ernannt. Der Zücher IT-Dienstleister nimmt nun die Secure-Messaging-Lösungen des ebenfalls Schweizer Anbieters in sein Sortiment auf.

(Source: Stevebidmead_Pixabay)
(Source: Stevebidmead_Pixabay)

Der Schweizer Hersteller von Secure-Messaging-Lösungen Seppmail hat einen neuen Gold-Partner. Dabei handelt es sich um den Zürcher Anbieter von Managed-, Cloud- und Security-Services Econis, wie dieser selbst mitteilt.

Die Lösungen von Seppmail sollen nun das Produkt- und Serviceangebot von Econis ergänzen. "In unserem Security Operations Center bieten wir umfassende Security Services an, in die sich die Secure-Messaging-Lösung von Seppmail strategisch optimal einfügt", sagt Philipp Meier, Produkt- und Portfoliomanager bei Econis.

Gaetano Maita, Channel Manager von Seppmail. (Source: Seppmail)

"Dank Seppmail erhalten Econis-Kunden eine einfach bedienbare Lösung, die dank dem zentralen Ansatz eine unkomplizierte Lösung bietet, die zum einen ohne jeglichen administrativen Aufwand das Schlüsselmanagement übernimmt und zum anderen, ohne Zutun des Benutzers, stets die für den Empfänger geeignetste Verschlüsselungsmethode selbständig auswählt", ergänzt Gaetano Maita, Channel Manager von Seppmail.

Maita stiess Anfang Oktober 2018 zu Seppmail. Nach Expansionen in Deutschland wolle sich der Aargauer E-Mail-Security-Anbieter nun wieder mehr auf den Schweizer Heimmarkt konzentrieren. Was das heisst, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_138664

Kommentare

« Mehr