E-Mail-Security und -Verschlüsselung

Seppmail fokussiert mit neuem Schweizer Sales-Chef wieder auf Heimmarkt

Uhr | Aktualisiert
von Coen Kaat

Der Aargauer Spezialist für E-Mail-Security Seppmail hat Gaetano Maita zum Sales-Chef für die Schweiz ernannt. Nach Expansionen in Deutschland will sich das Unternehmen nun wieder mehr auf die hiesigen Operationen konzentrieren.

Gaetano Maita, Sales Manager Schweiz bei Seppmail. (Source: Seppmail)
Gaetano Maita, Sales Manager Schweiz bei Seppmail. (Source: Seppmail)

Seppmail hat sein Vertriebsteam mit einem neuen Sales Manager Schweiz verstärkt. Die Funktion übernahm Gaetano Maita per Anfang Oktober, wie das Unternehmen mitteilt. Er wird vom Firmenhauptsitz im aargauischen Neuenhof aus operieren.

Maita soll in der Rolle bestehende Channel-Partnerschaften pflegen sowie neue akquirieren. Zudem verantwortet er die Betreuung strategischer Grosskunden und die Entwicklung neuer Märkte. Seppmail bietet Lösungen für einen sicheren E-Mail-Verkehr an. Dazu zählen gemäss Mitteilung Verschlüsselungsprodukte sowie digitale Signaturen.

Laut Mitteilung blickt der neue Sales Manager auf 15 Jahre Erfahrung im IT-Security-Umfeld. So war er etwa in verschiedenen Führungsfunktionen bei Distributoren und Resellern tätig. Darunter etwa MFK Informatik, Cetus und Triple Access IT. Zuletzt arbeitete er als Senior Account Manager bei Terre Active.

"In den vergangenen Jahren haben wir unseren Fokus auf den Auf- und Ausbau unserer Niederlassung in Deutschland gelegt", sagt Stefan Klein, Mitgründer und CEO von Seppmail. "Nun wollen wir unsere Operation in der Schweiz nachhaltig stärken." Mit seinen Kompetenzen und Erfahrungen könne Maita dazu einen wichtigen Beitrag leisten.

Webcode
DPF8_109569

Kommentare

« Mehr