Zusammenspiel mit Microsoft Azure

Veeam zeigt neue Back-up-Lösungen

Uhr

Veeam Software hat in Florida seine neuen Back-up-Lösungen präsentiert. Durch die Zusammenarbeit mit Microsoft Azure verspricht das Baarer Unternehmen eine bessere Kostenkontrolle für den Kunden.

(Source: Denis Isakov / iStock.com)
(Source: Denis Isakov / iStock.com)

Veeam Software hat an der Microsoft Ignite 2019 seine neue cloudnative Datensicherungslösung vorgestellt. Mit "Veeam Backup for Microsoft Azure" möchte der Baarer IT-Dienstleister seine Cloud-Strategie weiter ausbauen, wie das Unternehmen mitteilt.

Durch den Status als Microsoft Gold-Partner präsentiere Veeam das Zusammenspiel zwischen seiner "Veeam Backup & Replication"-Umgebung und Microsoft Azure.

Der Reseller verspricht eine leistungsstarke Wiederherstellungsfunktion. Neu ist ausserdem ein integrierter Cloud-Kosten-Kalkulator. Dadurch sollen Kunden eine bessere Kontrolle und mehr Transparenz für ihre Ausgaben erhalten. Vor dem effektiven Back-up werden verschiedene Datensicherungsverfahren simuliert, so sollen Mehrkosten vermieden werden.

Ausserdem veröffentlichte Veeam Software eine Beta-Version von "Veeam Backup for Microsoft Office 365 Version 4". Gemäss Ratmir Timashev, Mitgründer und Executive Vice President für Vertrieb & Marketing bei Veeam, ist es das am "schnellsten wachsende Produkt" in der Firmengeschichte.

Zu den Vorteilen der neuen Version der Cloud-optimierten Lösung zählten Objektspeicher, unbegrenzte Skalierbarkeit und eine einfache Bereitstellung in der Public Cloud.

Was sonst noch auf der Microsoft Ignite gezeigt wurde, können Sie hier nachlesen.

Webcode
DPF8_158672

Kommentare

« Mehr