Ranglisten von IEEE

Das sind die beliebtesten Programmiersprachen 2021

Uhr
von René Jaun und jor

Laut dem aktuellen Ranking des IEEE ist und bleibt Python die beliebteste Programmiersprache, gefolgt von Java und C. Das ist aber nur die allgemeine Rangliste. Nach Einsatzgebiet aufgegliedert, verändert sich das Bild.

(Source: Alex Chumak / Unsplash.com)
(Source: Alex Chumak / Unsplash.com)

"Lernen Sie Python!" Mit diesem Auftrag startet das Institute of Electrical and Electronics Engineers (IEEE) die Zusammenfassung seines neuesten Programmiersprachen-Rankings. In der jährlich zusammengestellten Rangliste erreicht Python den Spitzenplatz – einmal mehr, wie das IEEE kommentiert, denn schon seit 2017 landet Python jeweils auf Platz 1. Python zu beherrschen, lohne sich insbesondere wegen der zahlreichen dafür geschriebenen Programmbibliotheken aus allen Bereichen, wobei manche davon komplexer seien als Python selbst.

Zur Berechnung der Rangliste stützt sich das IEEE auf 8 Quellen, die es nach 11 Kriterien durchforstet. Besonderes Augenmerk lege man darauf, dass die Programmiersprachen für "Projekte in freier Wildbahn" genutzt werden, nicht nur für "atypische oder Proof-of-Concept-Projekte". Die zweitbeliebteste Programmiersprache ist demnach Java, gefolgt von C. Auch diese beiden rangierten letztes Jahr schon auf den Spitzenplätzen.

Die gesamte Top-10 sieht dieses Jahr wie folgt aus:

  1. Python

  2. Java

  3. C

  4. C++

  5. JavaScript

  6. C#

  7. R

  8. Go

  9. HTML

  10. Swift

Cobol stürzt ab, C# steigt auf

Zwei besonders nennenswerte Verschiebungen hebt das IEEE in der Rangliste hervor. Einerseits sei die schon in die Jahre gekommene Programmiersprache Cobol vom letztjährigen 7. Platz auf Rang 34 abgestürzt. Dass Cobol letztes Jahr überhaupt unter die Top-10 gelangt war, lag daran, dass viele Firmen verzweifelt nach Cobol-kundigen Entwicklerinnen und Entwicklern suchten, um bei der Aktualisierung von Grossrechnern zu helfen.

Einen Höhenflug von Platz 25 auf Platz 6 hat dagegen die Programmiersprache C# hingelegt. Dies liege wohl erstens daran, dass Microsoft Ende letzten Jahres die neue Version 9.0 der Programmiersprache veröffentlicht habe. Zweitens könnte es mit dem unlängst vorgestellten Betriebssystem Windows 11 zu tun haben, und drittens nehme das Interesse an verteilten Systemen ständig zu, und C# sei für ebensolche Systeme konzipiert, schreibt das Institut.

Das IEEE belässt es jedoch nicht bei einer einzigen Rangliste. Im Open-Source-Bereich landet etwa die Programmiersprache Dart unter den Top-10. In Stelleninseraten werde hingegen häufig nach SQL-Kenntnissen gefragt, teilt die IEEE mit. Die vom Institut erstellte Rangliste lässt sich zudem nach eigenen Wünschen anpassen. So können etwa die im Bereich der Mobile Apps meist gefragten Programmiersprachen aufgelistet werden.

Welche Programmiersprache in welchem Bereich besonders gut abschneidet, lesen Sie in der Übersicht von FHNW-Informatikprofessor Dominik Gruntz. Eine Auswertung aus Schweizer Sicht liefert der Swiss Developer Survey, dessen Resultate Sie hier nachlesen können.

Webcode
DPF8_228056

Kommentare

« Mehr