Rupert Lehner übernimmt

Fujitsu ernennt DACH-Chef

Uhr | Aktualisiert

Fujitsu hat einen neuen Chef für die Region Zentraleuropa: Rupert Lehner folgt auf Rolf Werner, der das Unternehmen verliess. Lehner verantwortet für den japanischen Hersteller auch das Geschäft in der DACH-Region.

Rupert Lehner, Head of Fujitsu Central Europe. (Source: Fujitsu)
Rupert Lehner, Head of Fujitsu Central Europe. (Source: Fujitsu)

Fujitsu hat Rupert Lehner zum Head of Fujitsu Central Europe berufen. Lehner verantworte in dieser Position auch die Geschäfte in der DACH-Region. Zudem leite er als Senior Vice President auch die Mainframe-Aktivitäten und das Produktgeschäft von Fujitsu in der Region EMEIA (Europa, Naher Osten, Indien und Afrika). Lehner folgt auf Rolf Werner, der das Unternehmen per Ende Juli verliess, wie Fujitsu mitteilt.

Fujitsus neuer Zentraleuropa-Chef stiess 1990 zum Unternehmen. Seither habe er verschiedene Rollen bei Siemens, Fujitsu Siemens Computers und Fujitsu ausgeübt. Seit 2013 ist er Mitglied der Geschäftsführung von Fujitsus Lösungssparte Technology Solutions.

Webcode
DPF8_101215

Kommentare

« Mehr