Swisscom wird Mitglied im Red Hat Cloud Ecosystem

Swisscom partnert mit Red Hat

Uhr | Aktualisiert

Red Hat hat die Swisscom IT Services als "Certified Cloud Provider" zertifiziert. Swisscom IT Services bietet ab sofort eine "Public Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Plattform" an auf Basis von Red Hat Enterprise Linux.

(Quelle: Aboutpixel.de)
(Quelle: Aboutpixel.de)

Die Swisscom IT Services ist von Red Hat zum Certified Cloud Provider geadelt worden. Die Tochtergesellschaft von Swisscom hat nun eine Public Cloud Infrastructure-as-a-Service (IaaS) Plattform und das Betriebsystem Red Hat Enterprise Linux in ihrem Angebot, wie Red Hat in einer Pressemitteilung schreibt.

Dadurch hat Swisscom zeitgleich mit dem Start seines öffentlichen IaaS-Angebot seine technische Zusammenarbeit mit Red Hat weiter ausgebaut. Swisscom nutze bereits seit vielen Jahren Red Hats Produkte "Enterprise Linux" inklusive Virtualisierung, "JBoss Enterprise Middleware" und "Network Satellite Systems Management". Ab sofort bietet das Unternehmen in seiner IaaS-Cloud auch Red Hats "Enterprise Linux" an.

Umfangreichere Möglichkeiten für Cloud Computing

Eduard Modalek, Head Product Portfolio Management bei Swisscom IT Services, freut sich darauf, die Zusammenarbeit mit Red Hat in der Cloud weiter ausbauen zu können. Gemeinsam hätten sie die Voraussetzungen für die Integration und den Support der Lösungen von Red Hat geschaffen. Die IaaS-Kunden von Swisscom IT Services hätten nun weit umfangreichere Möglichkeiten das Cloud-Computing flexibel zu nutzen.

Webcode
4N3ihKUH

Kommentare

« Mehr