1700 neue Haushalte

Quickline wächst im Raum Zürich

Uhr | Aktualisiert

Der Quickline-Verbund hat einen neuen Partner hinzugewonnen. Die Genossenschaft Licht- und Kraftwerke Glattfelden entschloss sich für den Anschluss. Damit wächst der Verbund um knapp 2000 Haushalte.

Die Genossenschaft Licht- und Kraftwerke (LKW) Glattfelden hat sich dem Quickline-Verbund angeschlossen. Das Einzugsgebiet befindet sich im Raum Flughafen Zürich. Wie Quickline mitteilt, vergrössert sich der Verbund damit um 1700 Haushalte auf mehr als 400'000.

Damit zählt Quickline nun 25 Partner, wobei die LKW Glattfelden zu den kleineren gehöre. Die Region in Zürich sei aber von strategischer Bedeutung.  "Es ermöglicht uns, die Infrastruktur in eine Gegend zu erweitern, die Potenzial für weitere Aktivitäten bietet", lässt sich Quickline-CEO Nicolas Perrenoud in der Mitteilung zitieren.

Die Kunden von LKW Glattfelden sollen ab dem ersten Quartal 2017 vom kompletten Quickline-Angebot profitieren können. Dazu zählen Internet, Festnetz- und Mobile-Telefonie sowie Digital-TV.

Webcode
7855

Kommentare

« Mehr