Data-Recovery-as-a-Service

Computacenter und Zerto kooperieren in DACH-Region

Uhr

Computacenter kooperiert nun auch in der DACH-Region mit Zerto, einem Anbieter von Lösungen zur Absicherung von Unternehmens-IT. Computacenter bietet sein Angebot für Notfallwiederherstellung als Service nun auch im DACH-Raum über Zerto an.

Quelle: Fotolia
Quelle: Fotolia

IT-Dienstleister Computacenter erweitert seine Partnerschaft mit Zerto, einem US-israelischen Anbieter von Lösungen für Ausfallsicherheit und Disaster Recovery. Die beiden Unternehmen haben ihre bestehende Zusammenarbeit auf die Region Deutschland, Österreich und Schweiz ausgebaut, wie es in einer Mitteilung heisst.

Als lizenzierter Partner bietet Computacenter sein Angebot für Disaster-Recovery-as-a-Service nun über Zerto Virtual Replication (ZVR) an. Computacenter will seinen Kunden auf diese Weise ein flexibleres Angebot an Wiederherstellungsfunktionen in Hybrid-Cloud-Infrastrukturen anbieten, wie der IT-Dienstleister mitteilt. "Die Partnerschaft mit Zerto ist wichtig für uns, da ZVR unser Portfolio um einzigartige Merkmale erweitert", lässt sich Norbert Steiner, Solution Manager Core IT bei Computacenter, in der Mitteilung zitieren.

Zerto will in Zusammenarbeit mit Computacenter neue Märkte erschliessen, "darunter den Finanzdienstleistungs-, Staats- und Einzelhandelssektor", erklärt David Rushton, EMEA Channel Manager bei Zerto. Die Partnerschaft sei für das Unternehmen wichtig, da es seine Lösungen ausschliesslich über den Channel vertreibe, ergänzt Rushton.

Webcode
DPF8_45241

Kommentare

« Mehr