Von 0 auf 100

Digitalswitzerland hat 100 Mitglieder

Uhr | Aktualisiert

Digitalswitzerland ist auf 100 Mitglieder angewachsen. Ringier-CEO Marc Walder hatte die Initiative 2015 angestossen, damals noch unter dem Namen "Digital Zurich 2025".

(Source: Yuri_Arcurs / iStock.com)
(Source: Yuri_Arcurs / iStock.com)

Digitalswitzerland hat neu 100 Mitglieder. Den Verein gibt es seit September 2016. Er entsprang der Standortinitiative "Digital Zurich 2025", die im September 2015 startete. Ringier-CEO Marc Walder hatte die Initiative im Januar 2015 am WEF angestossen.

Das "vorläufige Highlight" sei der erste Digitaltag Europas am 21. November 2017 gewesen, teilt der Verein mit. Am 25. Oktober 2018 soll der zweite Digitaltag stattfinden. An diesem werden laut den Organisatoren auch die beiden Bundesräte Alain Berset und Johann Schneider-Ammann teilnehmen. Die Bahnhöfe Zürich, Genf und Lugano sollen erneut Knotenpunkte für diverse Aktionen sein.

Webcode
DPF8_80470

Kommentare

« Mehr