By the way

Sieben Fragen an Vincenzo Boesch, Gründer und CEO von ITPC

Uhr

Vincenzo Boesch hat seine Laufbahn als Software Engineer bei Credit Suisse gestartet. Mittlerweile hat er über 24 Jahre IT-Erfahrung. Vor 16 Jahren gründete er das Schweizer SAP-Consultant-Unter­nehmen ITPC. Boesch war zuvor bereits als SAP-Consultant tätig gewesen, zunächst bei IBM Global ­Services und danach als Mitgründer bei East. Boesch fährt gerne Fahrrad, würde sein letztes Hemd für seine Familie hergeben und liebt die Musik von Neil Diamond. Er mag die unzähligen Herausforderungen und immer wieder neue technologischen Entwicklungen in der IT-Branche.

Vincenzo Boesch, Gründer und CEO von ITPC. (Source: zVg)
Vincenzo Boesch, Gründer und CEO von ITPC. (Source: zVg)

Was ist in der IT-Branche das Allerschlimmste?

Stillstand.

 

Wovor ekeln Sie sich am ­meisten?

Unsauberkeit bei Menschen – ­sowohl was den Körper als auch den Verstand anbelangt.

 

Was ist Ihr Lebensziel?

Gesund bleiben und mit meiner Frau unseren 25. Hochzeitstag feiern.

 

Was ist Ihre Lieblings-­Comicfigur?

Asterix.

 

Wenn Sie mit jemandem tauschen könnten, wer wäre das?

Schwierig – Christoph Kolumbus lebt nicht mehr.

 

Was ist Ihr Rezept gegen schlechte Laune?

An die frische Luft gehen, ­Bewegung oder über den Tag bei einem Glas Wein sprechen.

 

Welche CD haben Sie einmal ­gekauft, von der eigentlich nie jemand etwas erfahren ­dürfte?

… es darf wirklich niemand ­erfahren.

Tags
Webcode
DPF8_127767

Kommentare

« Mehr