SPONSORED-POST Software-defined Wide Area Networks

"Always-on" mit dem Datenverkehr der Zukunft

Uhr | Aktualisiert
von Steve Mayer, Country Manager Schweiz, Citrix

Datengetriebene digitale Geschäftsmodelle und Cloud Computing machen Unternehmen zunehmend abhängig von einer stets verfügbaren Internetverbindung. Offlinezeiten können zu Geschäftsverlusten und Produktionsausfällen führen. Mit ­Software-defined Wide Area Networks (SD-WAN) lässt sich ein verlässlicher Datenverkehr zwischen Firmen­rechenzentrum, Public-Cloud-Services und unterschiedlichen Unternehmensstandorten aufrechterhalten, indem die ­Datenverbindung flexibel auf alternative Übertragungswege umgeleitet wird.

Steve Mayer, Country Manager Schweiz, Citrix. (Source: Citrix)
Steve Mayer, Country Manager Schweiz, Citrix. (Source: Citrix)

Früher war es ein Ärgernis, wenn das Internet ausgefallen ist. Mehr allerdings auch nicht, denn die für die weitere Arbeit benötigten Daten lagen überwiegend auf dem eigenen PC oder im Unternehmensnetzwerk. Heute sieht das anders aus: Unabhängig von Grösse oder Branche sammeln Unternehmen so viele Daten wie nie zuvor von externen Quellen, um Informationen zur Leistungsfähigkeit von Maschinen oder das Verhalten von Kunden zu bekommen. Dazu erfolgt die gesamte Kommunikation mit Kunden meist über das Internet. Zusätzlich ist jede Software als beliebig skalierbare Cloud-Lösung verfügbar. Die Folge davon ist, dass eine ausbleibende Internetverbindung ebenso fatal ist wie ein Stromausfall.

Immer online mit SD-WAN

Unternehmen müssen sich also gegen den Ausfall ihrer Onlineverbindung absichern. Da das Glasfaserkabel allerdings nicht in ihrer Hand liegt, haben sie mit Software-defined Wide Area Networks (SD-WAN) die Möglichkeit, alternative Verbindungsmöglichkeiten zu nutzen, darunter DSL, Mobilfunk oder MPLS. Diese können den komplexen Datenverkehr im SD-WAN zu einer virtuellen Leitung zusammenfassen und entkoppeln diese von physischen Knotenpunkten. Ein Application Delivery Controller (ADC) sorgt dafür, dass der Datenverkehr effizient und intelligent den optimalen Weg durch Verbindungen, Protokolle und Leitungen sucht. Dadurch wird die Verbindung nicht nur schneller, sondern ausfallsicher. Wenn eine Verbindungsart abbricht, können kritische Applikationen einfach über einen anderen Kanal laufen.

Dabei müssen sich IT-Teams nicht einmal selbst um die Steuerung der virtuellen Datenströme kümmern. Intelligente SD-WAN-Agents analysieren das Netzwerk in Echtzeit und bestimmen den optimalen Pfad für Anwendungen, um eine stabile Verbindung zu gewährleisten. Im Falle von Performance-Einbussen helfen Analysefunktionen den zuständigen Administratoren dabei herauszufinden, welche Probleme bei bestimmten Pfaden vorliegen.

Verlässlich und sicher von jedem Standort

Durch SD-WAN können Unternehmen auch gewährleisten, dass Mitarbeiter die Vorteile der mobilen Arbeit ausschöpfen können, ohne Gefahr zu laufen, in ungesicherten Verbindungen (wie offenen WLAN-Netzen) sensible Daten an Hacker zu verlieren. SD-WAN bietet nicht nur eine effektive Verschlüsselung, sondern sorgt auch dafür, dass sich Daten nicht einfach abgreifen lassen, indem der Traffic über mehrere Kanäle verteilt wird. Die Verschlüsselung der einzelnen Verbindungen potenziert die Sicherheit, da Hacker jede einzelne knacken müssten, um an die Daten zu kommen. Zudem erhöht es den Komfort für Mitarbeiter, die Arbeit und Privatleben besser miteinander in Einklang bringen können. Für Bahnpendler ergibt sich die Möglichkeit, auch vom Zug aus arbeiten zu können und keine Angst vor schlechten WLAN-Verbindungen haben zu müssen.

Zudem ermöglicht SD-WAN, Kosten zu senken, indem Kanäle dynamisch gewählt werden. Geschäftskritische Anwendungen laufen einfach über den am schnellsten verfügbaren Kanal. Für weniger wichtige Applikationen mit hohem Datendurchsatz wählen Algorithmen anhand einer dy­namischen Analyse vordefinierter Kri­terien mehrere alternative Über­tragungsarten. So lässt sich der Bedarf nach hoher Performance und Kostensenkungen ausbalancieren.

Technologie mit Zukunft

Künftig wird diese Technologie für immer mehr Unternehmen eine zentrale Rolle spielen, denn mit einer SD-WAN-Lösung sind Unternehmen immer in der Lage, ihre Netzwerkinfrastruktur zentral zu orchestrieren. Die digitale Transformation und der Wettbewerbsdruck machen eine enge Vernetzung von Niederlassungen und Mitarbeitern quasi verpflichtend, um künftig erfolgreich arbeiten zu können. Eine stabile und durchgehend hohe Performance aller Anwendungen mit flexibler Skalierbarkeit ist daher die Grundlage moderner Geschäftsmodelle.

Webcode
DPF8_131186

Kommentare

« Mehr