In der Halle Digital Ecosystems

ICTswitzerland und T-Link bringen "Swiss Pavilion" an die Hannover Messe 2020

Uhr

An der Hannover Messe 2020 präsentiert sich die ICT-Branche der Schweiz mit einem eigenen Pavillon. Er befindet sich in der Themenhalle "Digital Ecosystems" und steht unter der Leitung von ICTswitzerland und T-Link. Aussteller können sich jetzt um einen Platz bewerben.

Der "Swiss Pavilion" an der Hannover Messe 2019. (Source: Netzmedien)
Der "Swiss Pavilion" an der Hannover Messe 2019. (Source: Netzmedien)

Vom 20. bis 24. April findet die nächste Hannover Messe statt. Zum dritten Mal wird es dort einen "Swiss Pavilion" geben, der ganz im Zeichen der Digitalisierung stehen soll. Wie Organisator T-Link mitteilt, steht der Pavillon in der Themenhalle "Digital Ecosystems", und soll folgende Themen abdecken:

  • Business Software

  • Product Lifecycle Management and Simulation

  • Manufacturing Software

  • Energy Management and Digital Solutions for Utilities and Network Operators

  • Digital Platforms and Cloud Technology

  • Security

  • Communication and Networks (incl. 5G Infrastructure)

  • Software Engineering / Development

  • Artificial Intelligence / Machine Learning / Autonomous Systems

  • Logistics IT

Die Schweiz sei führend in Innovation, und so solle sie im "Swiss Pavilion" präsentiert werden, schreibt T-Link weiter. Gezeigt werden sollen nicht einzelne Produkte, sondern gemeinsame, kundenorientierte Lösungen und attraktive neue Technologien. Herzlich willkommen seien auch Start-Ups. Ihnen verspricht T-Link einen Rabatt auf die Ausstellerkosten. Eingeladen sind aber auch KMUs und Forschungsinstitutionen.

Aussteller, die sich bewerben möchten, finden Preise und alle weiteren Informationen in der PDF-Broschüre zum Pavillon.

Was es an der vergangenen Hannover Messe zu erleben gab, lesen und sehen Sie hier.

Webcode
DPF8_153084

Kommentare

« Mehr