Andreas Steffens

Optoma bestimmt Territory-Manager für DACH-Region

Uhr

Der Projektorenhersteller Optoma hat einen Territory Manager für die DACH-Region ernannt. Andreas Steffens soll die Stelle im September übernehmen. Er greift auf Erfahrungen als Geschäftsführer und Vertriebsleiter zurück.

(Source: TeroVesalainen / Pixabay.de)
(Source: TeroVesalainen / Pixabay.de)

Optoma hat Andreas Steffens als Territory Manager für die DACH-Region ins Team geholt. Steffens wird die Stelle gemäss Mitteilung am 1. September antreten.

Andreas Steffens. (Source: Optoma)

Zuletzt war der 51-jährige als Geschäftsführer für die Fotozubehör-Marke Vanguard Deutschland zuständig. Des Weiteren leitete er für Daymen das Geschäft mit den Premium Marken Lowepro und Joby in Deutschland und der Schweiz.

Erfahrungen in Vertriebsleitung und Geschäftsführung

Steffens begann seine berufliche Karriere bei Fujitsu-Siemens in der Key-Account-Betreuung. Dort war er als Vertriebsleiter für den Consumer-Bereich in der DACH-Region tätig. Ausserdem war Steffens sechs Jahre als Geschäftsführer bei Oregon Scientific Deutschland zuständig.

Optoma produziert Projektoren und LED-Displays und hat sich laut Eigenaussage zum Ziel gesetzt, atemberaubende und kristallklare Bilder mit absoluter Zuverlässigkeit zu schaffen. Die Produkte entwickelt Optoma mittels der DLP-Technologie von Texas Instruments für den professionellen AV- und Home-Entertainment-Bereich. In der Schweiz distribuieren Cebrands.ch und Kovision.ch die Produkte von Optoma.

Webcode
DPF8_102450

Kommentare

« Mehr