Nur für Premium-Mitglieder

Xing kooperiert mit SBB

Uhr | Aktualisiert

Das Berufsnetzwerk Xing ist eine Partnerschaft mit den SBB eingegangen. Premium-Mitgliedern stehen daher ab sofort die sogenannten SBB Businesspoints in Bern und Genf gratis zur Verfügung.

Gross war der Aufruhr bei den Xing-Mitgliedern, als das soziale Netzwerk für Berufskontakte im März beschloss, die Preise für ihr Premium-Angebot massiv zu erhöhen. Erzürnte Nutzer gründeten sogar eine Gruppe mit Namen Xingfail, in der Kritiker ihren Frust freien Lauf liessen. Wie es aussieht, versucht Xing die Preiserhöhungen nun primär via Leistungsausbau zu rechtfertigen. Neuester Coup: Premium-Nutzer des Netzwerks dürfen umsonst die SBB Businesspoints in Genf und Zürich benutzen.

In einer Medienmitteilung erklärt Xing hierzu, man sei bestrebt, "das Dienstleistungsangebot ständig zu erweitern, um so den Premium-Mitgliedern das Arbeitsleben mit Rund-um-Dienstleistungen zu erleichtern." Weitere Leistungen, die Xing-Premium-Nutzer in Anspruch nehmen dürfen, sind laut Mitteilung: gratis Kaffee trinken bei Tchibo, kostenlos "Die Welt" auf dem Smartphone lesen oder Hotels via Business-Tarif auf der Webseite hrs.com buchen.

Webcode
7JBgSTuW

Kommentare

« Mehr