Partnerschaft

Veeting Rooms kommt voran

Uhr | Aktualisiert

Das deutsche Unternehmen Teamfon bietet neu eine eigene Version der Webkonferenzlösung Veeting Rooms an. Die gleichnamige Firma hinter der Lösung ist ein Schweizer Start-Up.

Das Schweizer Start-Up Veeting Rooms ist eine Partnerschaft mit dem Spezialisten für virtuelle Telefonanlagen und IP-Telefonie aus der Cloud, Teamfon, eingegangen. Der deutsche Konzern bietet jetzt eine Webkonferenzlösung an, die auf einer White-Label-Version von Veeting Rooms basiert.

Veeting Rooms ist seit knapp eineinhalb Jahren online. Die Firma bietet eine Konferenzlösung für Unternehmen an, die direkt aus dem Browser heraus gestartet werden kann. Die Stärke der Lösung soll vor allem in einer schnellen und intuitven Bedienung liegen. Zudem sollen Dokumente sicher verschickt werden können.

Webcode
3338

Kommentare

« Mehr