Globales Distributionsabkommen

Dell EMC listet Bullion-Server von Atos

Uhr | Aktualisiert

Dell EMC und Atos haben ein neues Distributionsabkommen geschlossen. Dell EMC listet nun Atos’ Bullion-Server mit 8 bis 16 Sockets. Die beiden Unternehmen wollen ihre Partnerschaft weiter ausbauen.

Dell EMC und der französische IT-Dienstleister Atos haben eine globale Vertriebsvereinbarung getroffen. Der US-amerikanische IT-Konzern nimmt Atos’ x86-Bullion-Server mit 8 bis 16 Sockets ins Sortiment auf, wie es in einer Mitteilung heisst. Dell EMC ergänze mit der Bullion-Serie von Atos seine Produktpalette an Enterprise-Servern.

Atos und Dell EMC wollen ihre Partnerschaft in Zukunft erweitern. Die beiden Unternehmen planen, in Vertrieb und Marketing eng zusammenzuarbeiten. Gemeinsam würden sie Lösungen für Big Data, Internet of Things, Private Clouds und SAP Hana anbieten, heisst es weiter.

Die Bullion-Server kommen laut Atos vor allem in Europa, Nordamerika, Afrika und Brasilien zum Einsatz. Sie bieten Speicherkapazitäten bis zu 24 Terabyte. Die Geräte verfügen über Zertifizierungen von SAP und Oracle.

Schweizer Reseller können die Server von Atos weiterhin beim Spreitenbacher Distributor Datastore beziehen, wie Reiner Höfinger, Mediensprecher bei Atos, auf Anfrage mitteilt.

Webcode
DPF8_53538

Kommentare

« Mehr