Nachgefragt

iPhone X: Wer wo, wie lange warten muss

Uhr | Aktualisiert

Wird das iPhone X dieses Jahr unter dem Weihnachtsbaum liegen oder kommt es beim Apple-Flaggschiff zu Lieferengpässen? Die Redaktion hat nachgefragt.

Beim iPhone X soll es zu Lieferengpässen kommen. (Source: Apple)
Beim iPhone X soll es zu Lieferengpässen kommen. (Source: Apple)

Beim iPhone X soll es kurz vor Weihnachten zu Lieferschwierigkeiten kommen. Schweizer Anbieter verzeichneten bereits beim Vorverkauf eine hohe Nachfrage nach Apples Flaggschiff-Smartphone. Die Redaktion hat bei den Schweizer Telkos nachgefragt, wie der Lieferstatus derzeit aussieht.

Salt

Salt hat keine Kenntnisse von Lieferproblemen des iPhone X, wie der Telko auf Anfrage mitteilt. Alle Kunden hätten ihre Geräte erhalten. Zurzeit werde Salt regelmässig von Apple beliefert und habe genug Geräte auf Lager. Auch für das Geschäft kurz vor Weihnachten sei Salt vorbereitet.

Swisscom

"Wir gehen davon aus, dass sich die Liefersituation pünktlich auf das Weihnachtsgeschäft wieder verbessert", sagt Swisscoms Mediensprecherin Annina Merk. Auf Swisscoms Website finden Kunden Informationen zu den Lieferzeiten vom iPhone X. Wer versucht, ein iPhone X bei Swisscom online zu bestellen, erhält die Mitteilung, dass dieses Gerät momentan nicht ab Lager erhältlich sei. Ferner heisst es auf der Website von Swisscom: "Kunden mit offenen Bestellungen sehen aktuell die Wartezeit in Wochen ab Bestelldatum oder den Status 'Lieferverzögerung'. Leider erhalten wir vonseiten Apple keine verlässlichen Informationen zu Liefermengen, was die Angabe eines konkreten Liefertermins verunmöglicht."

Sunrise

Wer vor rund einer Woche bei der Hotline von Sunrise anrief, erhielt einen Hinweis, dass es momentan zu Lieferverzögerungen für das iPhone X komme. Auf Anfrage sagt der Telko, dass sie keine Probleme bei der Auslieferung des Produkts haben. Alle Modelle seien online sowie in den Shops verfügbar.

UPC

UPC geht davon aus, bis Weihnachten "die meisten Kunden" beliefern zu können, wie das Unternehmen auf Anfrage mitteilt. "Unserer Einschätzung nach wurde das iPhone X in vielen Märkten gleichzeitig lanciert und entsprechend müssen im Vorfeld Allokationen auf die verschiedenen Märkte vorgenommen werden. Dies, noch bevor überhaupt bekannt ist, welches Modell in welcher Menge in welchem Markt nachgefragt wird", kommentiert die Mediensprecherin Alexandra Bini von UPC den Lieferengpass von Apple.

Händler

Auf der Website von Interdiscount steht, dass das iPhone X am 29. Dezember geliefert werden kann. Bei Mediamarkt heisst es: "Liefertermin unbekannt." Wer auf Toppreise nach dem iPhone X sucht, muss feststellen, dass bei vielen Händler eine Wartezeit von mindestens 2 Wochen ansteht. Die wenigsten aufgelisteten Unternehmen haben das Gerät auf Lager.

Mobilezone teilt mit, dass das Unternehmen keine Engpässe bei der Auslieferung von iPhone-Geräten mehr habe. Alle Vorbestellungen des iPhone X konnten mittlerweile ausgeliefert werden und das Gerät sei in den Stores sowie im Onlineshop in beiden Farben und Speicherkapazitäten erhältlich, wie es in einer Mitteilung heisst.

Apple

Die momentante Lieferzeit von Apple beträgt eigenen Angaben zufolge zwischen 2 und 6 Tagen. Kunden könnten auf der Website des Herstellers die Lieferzeit für das iPhone X nachschauen. "Die Verfügbarkeit vom iPhone X hat sich verbessert. Partner, die von Apple direkt beliefert werden, sollten beide Modelle auf Lager haben. Natürlich kann es zu Wartezeiten kommen, da seit dem Launch die Nachfrage die verfügbare Menge übersteigt", sagt Andrea Brack, Pressesprecherin von Apple, auf Anfrage der Redaktion. Apple liefere so viele Geräte wie möglich an die hiesigen Telkos und Distributoren.

Tags
Webcode
DPF8_73710

Kommentare

« Mehr