Nachfolge von Jacques-Henri Diserens

Géry Gedlek wird CIO von Assura

Uhr

Die Krankenversicherung Assura hat einen neuen Group CIO. Géry Gedlek kommt von Swisscard und tritt die Nachfolge von Jacques-Henri Diserens an.

Géry Gedlek ist der neue CIO von Assura. (Source: Stephan Wiesner/Assura)
Géry Gedlek ist der neue CIO von Assura. (Source: Stephan Wiesner/Assura)

Géry Gedlek ist neuer Group CIO der Waadtländer Krankenversicherung Assura. Wie Inside-it.ch unter Berufung auf Gedleks Linkedin-Profil berichtet, übernimmt der ehemalige CIO und Head of Supply Management von Swisscard die Aufgabe im Januar.

Der neue CIO von Assura war laut Eintrag im Berufsnetzwerk ausserdem bei Siemens, Atos sowie Landis & Gyr tätig. Gedlek folge auf Jacques-Henri Diserens, der das Amt des Assura-CIOs im April 2017 interimistisch übernommen hatte, heisst es im Bericht. Seine Hauptaufgabe werde darin bestehen, die IT-Strategie der Krankenversicherung zu konkretisieren und umzusetzen.

Webcode
DPF8_75033

Kommentare

« Mehr