Denis Luise im Podium

BenQ Schweiz über die Zukunft von Digital Signage

Uhr

Das Geschäft mit Digital Signage steht in der Schweiz noch am Anfang. Für Marktteilnehmer bedeutet dies vor allem viel Potenzial. Denis Luise, Head of Sales bei BenQ Schweiz, erklärt, wie er den Markt wahrnimmt und wo es Chancen gibt.

Denis Luise, Head of Sales bei BenQ Schweiz. (Source: zVg)
Denis Luise, Head of Sales bei BenQ Schweiz. (Source: zVg)

Welche wirtschaftlichen Entwicklungen erwarten Sie im Schweizer Markt für Digital Signage?

Denis Luise: Der Markt für Digital-Signage-Lösungen ist gereift und weiterhin stark von Wachstum geprägt. Das Potenzial für Reseller ist enorm. Digital-Signage-Lösungen begegnen uns nun mittlerweile in allen Lebensbereichen – angefangen bei Smart-Signage-Lösungen mit viel Publikumsverkehr, etwa in Bäckereien, Ladenlokalen, Arztpraxen und Rechtsanwaltskanzleien, bis hin zu grossen Installationen in Hotels, Tankstellenketten, Einkaufszentren, in Bildungseinrichtungen sowie an öffentlichen Plätzen und an Flughäfen und Bahnhöfen.

Was gilt es bei einem Digital-Signage-Projekt zu beachten?

Grundsätzlich unterscheidet sich das Digital-Signage-Geschäft nicht vom klassischen Vertrieb von IT-Hardware. Mit einem einmaligen Hardwareverkauf ist es nicht getan, nur mit Mehrwerten in Form von Services und Content ist dieses Geschäft lohnenswert und bietet die Möglichkeit, eine nachhaltige Kundenbindung aufzubauen. Mit einer guten Beratung bereits in der Planungsphase kann der Fachhändler seine Kompetenz unter Beweis stellen.

Welche technischen Trends erwarten Sie im Bereich Digital Signage?

Wir bauen unser Produktportfolio sowohl im Bereich Large Format Displays als auch im Bereich professionelle Projektoren konsequent aus, um den Mainstream-Bedarf, aber auch die vielseitigen und oft sehr individuellen Lösungsszenarien optimal – auch in puncto Preis-Leistung – bedienen zu können. Bei den Smart Signage Displays von BenQ setzen wir beispielsweise auf All-in-One-Lösungen bis 86 Zoll. Sie sind mit allen Funktionen und Tools ausgestattet, die für die Installation und Verwaltung von digitalen Werbe- und Informationssystemen sowie für die Erstellung von Inhalten benötigt werden. Mit Out-of-the-Box-Produkten können heute viele Digital-Signage-Lösungen im Einstiegsbereich wie auch im anspruchsvollen Umfeld abgedeckt werden. Laser-Projektoren sind für professionelle Anwender hochinteressant. Die für den 24/7-Betrieb geeigneten Modelle lassen eine 360-Grad-Installation zu, die sich für die Projektion auf Böden oder Decken eignet. Dies sorgt für absolute Eyecatcher, sei es im Retail, in Museen oder Kunstgalerien.

Webcode
DPF8_82228

Kommentare

« Mehr