Summe steigt massiv

Google zahlt für Standard-Suchmaschine auf iPhones ein Vermögen

Uhr

Apple verwendet für seine Geräte standardmässig die Suchmaschine von Google. Dafür bekommt Apple jährlich ein Vermögen. Dieses Jahr war der Betrag dreimal höher als im letzten Jahr.

(Source: PublicDomainPictures / Pixabay.com)
(Source: PublicDomainPictures / Pixabay.com)

Nach wie vor stellt Google die Default-Suchmaschine bei den Apple-Produkten: Der Browser Safari sucht standardmässig auf den Apple-Geräten über die Suchmaschine von Google. Diese bevorzugte Platzierung lässt sich Google einiges kosten.

Laut der Investmentbank Goldman Sachs zahlt Google Apple in diesem Jahr neun Milliarden US-Dollar für die Suchmaschinen-Einstellung, wie "Heise.de" schreibt. Der Bericht beruft sich auf Analyst Rod Hall von Goldman Sachs. 2019 soll die Zahlung auf zwölf Milliarden Dollar steigen. 2017 waren es drei Milliarden.

Webcode
DPF8_109381

Kommentare

« Mehr