Platinum-Status

Commvault dekoriert UMB

Uhr

Commvault hat UMB als ersten Schweizer Partner ausgezeichnet. Der IT-Dienstleister hat bisher als einziges Unternehmen hierzulande alle Anforderungen dazu erfüllt.

(Source: erhui1979 / iStock.com)
(Source: erhui1979 / iStock.com)

Commvault hat UMB als ersten Schweizer Partner ausgezeichnet. Wie das Back-up- und IT-Beratungsunternehmen aus den USA mitteilt, erfüllt UMB als erster und bisher einziger Partner im Land alle Anforderungen für den neuen "Commvault Service Advantage Partner"-Status "Advanced Virtualization & Public Cloud Specialization." Nach der Auszeichnung 2018 als erster "Service Advantage Plus"-Partner in der Schweiz sei UMB damit hierzulande erneut der führende Commvault-Partner.

"Wir gratulieren UMB ganz herzlich zur Erreichung des Platinum-Status mit Commvault. Das unterstreicht UMBs hohe Kompetenz in Planung, Implementierung und Betrieb von Commvaults Datenmanagement-Lösungen für die digitale Transformation", sagt Thomas Kestner, Director Partner Enablement EMEA von Commvault.

Im Sommer 2018 entschlackte Commvault sein Partnerprogramm, worüber Sie hier mehr im Detail lesen können.

Im Januar 2018 erlangte UMB die Höchststufe von VMware.

Webcode
DPF8_126924

Kommentare

« Mehr