"Honorable Mention" für Nestlé

SAP ehrt Post, Swisscom und Coop

Uhr

SAP hat Awards an die Post, Swisscom und Coop vergeben. Mit den Auszeichnungen will der Walldorfer ERP-Hersteller innovative Projekte küren und jene Kunden honorieren, die in die SAP-Cloud wechselten. Für Nestlé reichte es immerhin für eine lobende Erwähnung.

(Source: Freepik)
(Source: Freepik)

An seiner Hausmesse Sapphire Now in Orlando hat SAP drei Auszeichnungen an Schweizer Unternehmen verliehen. Die Post, Swisscom und Coop zählen zu den diesjährigen Gewinnern der SAP Innovation Awards. Für Nestlé reichte es immerhin für eine "Honorable Mention"-Auszeichnung für den Einsatz eines Chatbots im Personalbereich, wie der Walldorfer ERP-Hersteller mitteilt.

Die Schweizerische Post erhielt den Award in der Kategorie "Process Innovator". SAP begründet den Preis unter anderem damit, dass die Post ihr SAP-R3-System durch SAP S/4 Hana abgelöst habe. Die Post habe ihre komplexe Systemlandschaft auf der Basis von SAP-Produkten standardisiert, heisst es in der Mitteilung.

Swisscom bekam ihren SAP-Award ebenfalls in der Kategorie "Process Innovator". SAP kürte den Telko aufgrund des Projekts OneBI. In dessen Rahmen habe Swisscom drei Rechenzentren zu einem konsolidiert und von SAP BW zu SAP BW4/Hana gewechselt.

Coop gewann die SAP-Auszeichnung in der Kategorie "Digital Trailblazer". Und zwar aufgrund eines Projekts, mit dem Coop KI-basierte Prognosen im Promotionsgeschäft machen will. Für über 60'000 Produkte versuche Coop, die Mengen pro Produkt und Filiale im Vorfeld zu bestimmen, heisst es weiter.

Am dritten und letzten Tag seiner Hausmesse verkündete SAP ein Partnerprogramm mit Microsoft Azure, AWS und Google Cloud. Die Ankündigung ging jedoch beinahe unter, denn SAP-CEO Bill McDermont bat Sandra Bullock und Karlie Kloss auf die Bühne. Lesen Sie hier mehr dazu.

Tags
Webcode
DPF8_138238

Kommentare

« Mehr