Partnerschaft mit Mendix

Plain IT holt sich Entwicklungsplattform von Siemens-Tochter

Uhr

Plain IT und die Siemens-Tochter Mendix sind eine Partnerschaft eingegangen. Das Unternehmen aus Thun bietet neu die ebenfalls Mendix genannte No-Code/Low-Code-Entwicklungsplattform an.

(Source: NESA by Makers / Unsplash)
(Source: NESA by Makers / Unsplash)

Das Thuner Unternehmen Plain IT hat die No-Code-/Low-Code-Entwicklungsplattform Mendix ins Angebot aufgenommen. Dazu ging Plain IT eine Partnerschaft für die DACH-Region mit der Siemens-Tochter Mendix ein. Plain IT nehme die Plattform als Basis für die Entwicklung einzelner Apps oder ganzer Applikationslandschaften ins Portfolio auf. Ausserdem gehörten auch Speziallösungen für die Migration nach SAP S/4Hana oder die Zusammenarbeit mit der Siemens IIoT-Plattform Mindsphere zum neuen Angebot, schreibt Plain IT.

Weiter soll das Unternehmen basierend auf der Mendix-Plattform eine neue Enterprise-Service-Management-Lösung bauen. Diese würde als Full Managed Cloud Service in unterschiedlichen Ausprägungen angeboten. Vorgestellt wird die Plattform gemäss Plain IT am 6. November im Congress Hotel Seepark in Thun. Am Launch-Event werde unter anderem die deutsche Buchautorin und Journalistin Anitra Eggler eine Keynote halten.

Webcode
DPF8_144553

Kommentare

« Mehr