Geräte und Anwendungen verwalten

HP lanciert neue Cloud-Services für Einzelhandel und Gastgewerbe

Uhr

HP hat zwei neue Cloud-Tools angekündigt. Die Cloud-Services richten sich speziell an Einzelhändlern und Unternehmen aus Gastronomie und Hotellerie und sollen das Kundenerlebniss verbessern.

Mit HP Engage Console sollen Unternehmen ihre POS-Endgeräte verwalten können. (Source: HP Inc.)
Mit HP Engage Console sollen Unternehmen ihre POS-Endgeräte verwalten können. (Source: HP Inc.)

HP Inc. hat zwei neue Tools vorgestellt: Engage Console und Engage Catalog. Die Lösungen richten sich an Einzelhändler und Unternehmen aus der Gastronomie und Hotellerie, wie HP mitteilt. Sie sollen das Kundenerlebniss verbessern, die Produktivität steigern, manuelle IT-Aufgaben reduzieren und eine schnelle Installation erleichtern.

Der Dienst Engage Console soll die Endgeräte verwalten und die Anwendungen verteilen, die am Point-of-Sale (POS) zum Einsatz kommen. Die Lösung richte sich neben grossen Retailern speziell an kleine und mittlere Einzelhändler und Gastgewerbeunternehmen ohne IT-Manager.

HP Engage Catalog soll eine Übersicht über Anwendungen und Services bieten. (Source: HP)

Engage Catalog richtet sich an den Einzelhandel. Die Lösung soll dabei helfen, eine Übersicht über die verfügbaren Anwendungen und Dienstleistungen für das POS-System zu schaffen. Nutzer sollen so Anwendungen schneller finden, installieren und updaten können. Zugleich ermögliche der Dienst Softwareherstellern, ihre Anwendungen und Updates bekannt und verfügbar zu machen.

Die neuen Services sollen ab Februar in der Schweiz erhältlich sein.

Lesen Sie hier wie HP Inc. es Unternehmen ermöglichen will, ihre Computing-Performance an einem Standort zu zentralisieren.

Webcode
DPF8_168290

Kommentare

« Mehr