Andreas Oswald wird Country Manager

Checkmarx will im Schweizer Channel Fuss fassen

Uhr

Der israelische Sicherheitsanbieter Checkmarx hat Andreas Oswald zum Schweiz-Chef ernannt. Er soll hierzulande ein Partner-Netzwerk aufbauen und das Channel-Geschäft des Unternehmens ankurbeln.

Andreas Oswald, Schweiz-Chef bei Checkmarx. (Source: zVg)
Andreas Oswald, Schweiz-Chef bei Checkmarx. (Source: zVg)

Checkmarx hat jetzt einen Schweiz-Chef. Der israelische Sicherheitsanbieter ernannte Andreas Oswald zum Country Manager Switzerland. Er soll hierzulande Partner gewinnen und das Unternehmenswachstum über den Channel voranbringen, wie es in einer Mitteilung heisst.

"Mit ihrem starken Finanzsektor und ihrer hohen Dichte an Fortune 500-Unternehmen ist die Schweiz für Checkmarx schon immer einer der Schlüsselmärkte in der EMEA-Region gewesen", lässt sich Christopher Brennan, Regional Director DACH bei Checkmarx, in der Mitteilung zitieren.

Andreas Oswald trat seine neue Stelle bereits im vergangenen September an, wie aus seinem Linkedin-Profil hervorgeht. Er kommt von Micro Focus, wo er zwei Jahre lang als Global Key Account Director tätig war. Zuvor arbeitete er rund ein Jahr lang als Key Account Manager bei Oracle Schweiz sowie 5 Jahre lang als Sales Executive bei IBM Schweiz.

Wer mehr zum Thema Cybercrime und IT-Sicherheit lesen will, kann dies im IT-Security-Blog von IT-Markt auf www.it-markt.ch/Security tun. Der Blog wird laufend aktualisiert.

Webcode
DPF8_169904

Kommentare

« Mehr